Zahlen Sponsoren neue Peißnitzbrücke?

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Stadtgeschehen | Aktuelles
von Tobias Fischer

Noch vier Wochen bis zum Laternenfest. Zumindest übergangsweise könnte es dann eine von Sponsoren wie der GWG finanzierte Pontonbrücke an der Eissporthalle als Zugang zur Peißnitz geben. Am Dienstagnachmittag hatte sich Halles Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados unmittelbar nach ihrer Umweltzonen-Vorstellung mit den potentiellen Sponsoren zusammengesetzt

Zahlen Sponsoren neue Peißnitzbrücke?

Noch vier Wochen bis zum Laternenfest. Zumindest übergangsweise könnte es dann eine von Sponsoren wie der GWG finanzierte Pontonbrücke an der Eissporthalle als Zugang zur Peißnitz geben. Am Dienstagnachmittag hatte sich Halles Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados unmittelbar nach ihrer Umweltzonen-Vorstellung mit den potentiellen Sponsoren zusammengesetzt. Wie HalleForum.de erfuhr, soll es in der kommenden Woche eine endgültige Entscheidung geben. Etwa 20.000 Euro soll die Brücke kosten, die aber keine Dauerlösung sein kann.

Szabados machte gegenüber HalleForum.de noch einmal deutlich, dass die Stadt vorerst finanziell eine neue Brücke nicht stemmen könne. Allerdings hatten sich in der Vergangenheit Einwohner, Vereine und Unternehmen über die gesperrte Brücke an der Eissporthalle beschwert.

Beitrag Teilen

Zurück