Arbeiten an leit- und sicherungstechnischen Anlagen in Leipzig-Mockau

Verkehrsmeldung | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Arbeiten an leit- und sicherungstechnischen Anlagen in Leipzig-Mockau, bringen Fahrplanänderungen im Fern- und Nahverkehr vom 16. bis 22. November zwischen Wiederitzsch und Leipzig-Thekla mit sich.

Im Rahmen der Inbetriebnahme von neuen Gleisen und neuer elektronischer Stellwerkstechnik (ESTW) in Leipzig-Mockau sind vom 16. November (22 Uhr) bis 22. November (6.30 Uhr) zwischen Wiederitzsch und Leipzig-Thekla Arbeiten an leit- und sicherungstechnischen Anlagen erforderlich. Durch diese Arbeiten kommt es im Knoten Leipzig zu folgenden Fahrplanänderungen, Haltausfällen, Umleitungen und Ersatzverkehren.

 

Fahrplanänderungen im Fernverkehr

  • Die IC-Züge der Linien 55/56 Hannover–Magdeburg–Leipzig–Dresden halten vom 18. bis 21. November nicht in Leipzig/Halle Flughafen und verkehren mit leicht veränderten Fahrplanzeiten (auch frühere Abfahrten in Leipzig Haptbahnhof). Im Zeitraum vom 21. November (18 Uhr) bis 22. November (6.30 Uhr) kommt es zu Teilausfällen der InterCity-Züge zwischen Magdeburg–Halle–Leipzig–Dresden.

     

  • Die ICE-Züge der Linie Berlin–Halle–Erfurt–Frankfurt (Main) fallen im gesamten Zeitraum vom 16. bis 22. November aus.

     

  • Die ICE-Züge der Linie Berlin–Leipzig–München werden im Zeitraum vom 21. November (18 Uhr) bis 22. November (6.30 Uhr) teilweise über Halle (Saale) Hbf (mit zusätzlichem Halt) umgeleitet. ICE-Züge in Tagesrandlagen enden abends/beginnen früh in Bitterfeld bzw. Naumburg (Saale) Hbf, von und nach Leipzig fahren Busse.

 

Fahrplanänderungen im Nahverkehr vom 16.11. (22 Uhr) bis 21.11. (18 Uhr):

  • Die Züge der Linie RE 13 Magdeburg–Dessau–Leipzig verkehren mit bis zu 10 Minuten früheren/späteren Fahrzeiten.

     

  • Die S-Bahnen der Linie S 4 Riesa–Oschatz–Leipzig–Torgau–Falkenberg–Hoyerswerda fallen zwischen Leipzig-Stötteritz und Leipzig-Thekla aus. Als Ersatz fahren zwischen Leipzig Hbf und Leipzig-Thekla/Leipzig-Heiterblick Busse. Reisende aus Richtung Hoyerswerda in Richtung Leipzig Hbf steigen aufgrund der derzeitigen Bausituation am Bahnhof Thekla bereits in Leipzig-Heiterblick in den Ersatzverkehr um. Reisende im Ersatzverkehr von Leipzig Hbf in Richtung Hoyerswerda steigen ebenfalls in Leipzig-Heiterblick in die Züge um. Zwischen Leipzig-Stötteritz und Leipzig Hbf nutzen Reisende zeitnah verkehrende S-Bahnen der Linie 1 (Leipzig-Stötteritz–Leipzig Miltitzer Allee).

     

  • Die S-Bahnen der Linien S 5/ S5X Halle–Leipzig/Halle Flughafen–Leipzig Hbf–Altenburg–Zwickau werden zwischen Halle (Saale) Hbf und Leipzig Hbf über Schkeuditz (mit zusätzlichem Halt) umgeleitet und halten nicht in Leipzig/Halle Flughafen und Leipzig Messe. Die S-Bahnen, die planmäßig in Leipzig/Halle Flughafen beginnen/enden, fallen zwischen Leipzig/Halle Flughafen und Leipzig-Connewitz aus. Als Ersatz nutzen Reisende die Busse zwischen Leipzig/Halle Flughafen und Schkeuditz, die an die Linie S 3 angebunden sind. Von/zu den ausfallenden Halt Leipzig Messe nutzen Reisende die S-Bahnen der Linie S 2 (Markkleeberg-Gaschwitz–Dessau) zwischen Leipzig Hbf und Leipzig Messe.

 

Zusätzlich wird in der Nacht vom 21. November (18 Uhr) bis 22. November (6.30 Uhr) der Streckenabschnitt Rackwitz–Leipzig Hbf total gesperrt, die zu folgenden Fahrplanänderungen führen:

  • Die Züge der Linien RE 13 Magdeburg–Dessau–Leipzig und S 2 Markkleeberg-Gaschwitz–Leipzig–Bitterfeld–Dessau werden im Abschnitt Rackwitz–Leipzig Hbf–Leipzig-Connewitz durch Busse ersetzt.

  • Die S-Bahnen der Linie S 1 Leipzig-Stötteritz–Leipzig Hbf–Leipzig Miltitzer Allee werden auf der gesamten Strecke durch Busse ersetzt.

  • Die S-Bahnen der Linien S 3 Halle-Trotha–Halle Hbf–Schkeuditz–Leipzig–Borna–Geithain und S 5/ S5X Halle–Leipzig/Halle Flughafen–Leipzig Hbf–Altenburg–Zwickau werden im Abschnitt Halle Hbf–Leipzig Hbf–Neukieritzsch durch Busse ersetzt.

  • Die S-Bahnen der Linie S 4 Riesa–Oschatz–Leipzig–Torgau–Falkenberg–Hoyerswerda werden im Abschnitt Leipzig-Thekla–Leipzig Hbf–Borsdorf (Sachs) durch Busse ersetzt.

  • Die Züge der Linie RE 50 Leipzig–Riesa–Dresden werden zwischen Leipzig Hbf und Borsdorf (Sachs) durch Busse ersetzt.

  • Die Züge der Linie RB 113 Leipzig–Bad Lausick–Geithain werden zwischen Leipzig Hbf und Leipzig-Liebertwolkwitz durch Busse ersetzt.

     

  • Die Abellio-Züge der Linie RE 17 Leipzig–Erfurt und SE 15 Leipzig–Saalfeld werden zwischen Markranstädt und Leipzig Hbf durch Busse ersetzt.

     

  • Die Züge der Erfurter Bahn der Linien EBx12, EB 22 Leipzig-Gera werden zwischen Leipzig Hbf und Leipzig-Knauthain durch Busse ersetzt.

     

  • Die Züge der Mitteldeutschen Regiobahn Linie RE 6 Leipzig–Chemnitz werden auf den Abschnitten Leipzig Hbf–Leipzig-Liebertwolkwitz und Burgstädt–Chemnitz durch Busse ersetzt.

     

  • Die Züge der Mitteldeutschen Regiobahn Linie RB 110 Leipzig–Grimma–Döbeln werden zwischen Leipzig Hbf und Borsdorf (Sachs) durch Busse ersetzt.

Die Reisenden beachten bitte diese Änderungen bei Ihrer Reiseplanung und berücksichtigen auch die längeren Fahrzeiten des Ersatzverkehrs und nutzen gegebenenfalls frühere Verbindungen, um Anschlusszüge zu erreichen. Aufgrund der Straßenführungen befinden sich nicht alle Haltestellen des Ersatzverkehrs an den jeweiligen Bahnhöfen. Die Mitnahme von Fahrrädern und Kinderwagen sowie die Beförderung mobilitätseingeschränkter Personen sind im Ersatzverkehr nur eingeschränkt möglich.

Die Deutsche Bahn bittet die Reisenden um Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten. Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es darüber hinaus an den Aushängen auf den Bahnhöfen, bei der Service-Nummern der Deutsche Bahn: 0180 6 99 66 33* sowie im mdr auf Texttafel 737 und im Internet unter www.deutschebahn.com/bauinfos, www.bahn.de/reiseauskunft und www.abellio-mitteldeutschland.de.

* 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf.

Beitrag Teilen

Zurück