Bombenfund - Sprengung am 04.06. - Evakuierungen ab 10:00 Uhr

Halle-Silberhöhe | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

In der Willy-Bredel-Straße wurde eine 75 kg Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Eine Entschärfung vor Ort konnte nicht durchgeführt werden. Die Sprengung der Bombe ist für morgen (04.06.2021) um 13:00 Uhr vorgesehen, daher müssen im Umkreis von 500m alle Personen um 10:00 Uhr die Außenbereiche und ebenfalls die Wohnbereiche verlassen. Betroffen sind ca. 2.800 Einwohnerinnen und Einwohner.

Personen die einen (Kranken-)transport benötigen, weil sie nicht eigenständig die Wohnung verlassen können, melden sich bitte unter der Rufnummer: 0345/19222.

Die Turnhalle der Grundschule „Silberwald“ in der Roßlauer Straße 14 steht als Betreuungsort zur Verfügung.

Über Durchsagen wird zur Lage informiert. Polizei und Feuerwehr führen die Maßnahme gemeinsam durch.

Die HAVAG stellt Busse für die Evakuierung zur Verfügung.

Ein Bürgertelefon ist geschaltet – Rufnummer: 115.

Die Stadt informiert fortlaufend über weitere Maßnahmen. Betroffen sind folgende Adressen:

Straße Hausnummer

Albert-Dehne-Str. 1 bis 9, 11
Albert-Roth-Str. 1, 3, 5, 7 bis 14, 16, 18, 20
August-Lambrecht-Str. 1 bis 12, 15
Brünner Str. 14 bis 26a
Eierweg 1
Eierweg Gartenanlage Eierweg
Erhard-Hübener-Str. 4, 12 bis 37
Erich-Kästner-Str. 1 bis 11, 26 bis 56
Friedrich-Hesekiel-Str. 3 bis 24
Hermann-Heidel-Str. 1 bis 11 Norma in der 11
Horst-Tanu-Margraf-W. 15 und 17
Kaiserslauterer Str. 75
Karlsruher Allee Gartenanlage Sonne
Karlsruher Allee 2 und 10
Leo-Schönbach-Weg 14, 16
Louis-Jentzsch-Str. 1 bis 11, 13 bis 16
Ludwig-Herzfeld-Straße 1 bis 3
Max-Richards-Str. 26a, 28, 30, 32, 36, 40, 42
Olmützer Str. 7, 7a bis 11
Philipp-von-Ladenberg-Str. 8 bis 15
Prager Str. 32a, 34a, 36, 36a, 36b, 38, 38, 38a, 39a,41, 43, 45
Theodor-Weber-Straße 1 bis 3

Anwohner können sich morgen ab 7.30 Uhr unter der Rufnummer 115 informieren. Vor Ort wird außerdem per Lautsprecher-Durchsagen über die Lage informiert. Aktuelle Informationen gibt es fortlaufend auch unter www.halle.de

Stadt Halle (Saale)

Beitrag Teilen

Zurück