Buslinie 28 wird umgeleitet

HAVAG | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Im Zusammenhang mit Straßensanierungsarbeiten wird die Camillo-Irmscher-Straße zwischen den Einmündungen Eisenbahnstraße und Chemiestraße von Dienstag, 25. Mai 2021, bis Samstag, 29. Mai 2021, für den Kfz-Verkehr gesperrt. Die Buslinie 28 der Halleschen Verkehrs-AG (HAVAG), ein Unternehmen der Stadtwerke Halle-Gruppe, wird in diesem Zeitraum umgeleitet.

Im Zeitraum der Sperrung verkehrt die Buslinie 28 aus Richtung Betriebshof Rosengarten kommend ab Europachaussee über die Camillo-Irmscher-Straße, Eisenbahnstraße, Chemiestraße zur Haltestelle Gottfried-Lindner-Straße und nach einer Wendefahrt im Kreisverkehr zurück über die Eisenbahnstraße zur Haltestelle Chemiestraße und weiter regulär.

Aus Richtung Ammendorf kommend verkehrt die Buslinie 28 ab der Haltestelle Chemiestraße ebenfalls über Chemiestraße zur Haltestelle Gottfried-Lindner-Straße und nach einer Wendefahrt im Kreisverkehr über Eisenbahnstraße, Camillo-Irmscher-Straße und Europachaussee weiter regulär zum Betriebshof Rosengarten.

Die Haltestelle Camillo-Irmscher-Straße wird während der Sperrung nicht bedient. Dafür wird eine Ersatzhaltestelle vor bzw. hinter der Einmündung Camillo-Irmscher-Straße/Höhe Autohandel eingerichtet.

Beitrag Teilen

Zurück