Freischlagung der Zimmerergesellen

Handwerk | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Beim Salzfest in Halle wurden heute, am 23. September 2018, die Junggesellen des ehrbaren Zimmererhandwerks bei einer öffentlichen Freischlagung in den Gesellenstand erhoben. Die frisch gebackenen Zimmerer aus ganz Bundesland Sachsen-Anhalt. Die alten Bräuche des Gewerkes, wie der Zimmermannsklatsch der Wandergesellen und das „Schallern“ von Zimmermannsliedern, gehören dabei ebenso zum Programm wie die Nagelprobe, die „letzte Prüfung“ vor dem Lehrende, die spätestens nach drei Schlägen abgeschlossen sein sollte. Dabei steh jeder Schlag des Gesellen für ein Lehrjahr.

Beitrag Teilen

Zurück