Grüne fordern Erhalt der universitären Vielfalt

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Stadtrat der Stadt Halle (Saale) spricht sich gegen eine Schließung von sogenannten Orchideenfächern an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg aus.

Zu den aktuellen Kürzungs- und Schließungsplänen der Universitätsleitung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg erklärt die Fraktionsvorsitzende Melanie Ranft: „Eine Universität muss vielseitig ausgerichtet sein und diese Vielseitigkeit ist bei einer Umsetzung der Vorschläge der Universitätsleitung in Gefahr. Wir fordern eine kurzfristige Rücknahme der Vorlage und eine offene Diskussion mit dem Land über die Zukunft der betroffenen Institute. Das liegt auch im Interesse des Landes und deshalb muss hier über die Zuteilung der entsprechenden Finanzmittel neu verhandelt werden. Wir bekennen uns ganz klar zur universitären Vielfalt und einem offenen Prozess unter Einbeziehung aller betroffenen Einrichtungen.“

Beitrag Teilen

Zurück