Häuser erzählen Geschichten – Teil 2

Stadtwerke Halle | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

In der Großen Steinstraße ist heute der zweite Teil des interessanten Ausstellungsparcours „Ausgraben“ gestartet . Nachdem bereits im August fünf Geschäfte unterschiedlichste Funde aus der Großen Steinstraße in ihren Schaufenstern ausstellen, folgen nun fünf weitere Läden. Schauen Sie vorbei – es lohnt sich!

In der Großen Steinstraße können Hallenser zurzeit nicht nur einkaufen, sondern nebenbei auch Interessantes zur Geschichte der Häuser und Straße erfahren. Kann sich noch jemand erinnern, dass sich im Geschäft von "Fahrrad-Focken" einst die Bäckerei Danneberg befand? Oder wissen Sie, warum der Fön "Fön" heißt? Dies und noch vieles andere haben Gregor Müller und Benjamin Schief im Rahmen ihres Projektes "Ausgraben", das sich mit der Geschichte der Häuser in der Großen Steinstraße beschäftigt, herausgefunden.

 

 

„'Ausgraben' ist ein offenes Archiv und der Versuch, Erzählungen aus der Straße freizulegen“, sagen die beiden Gestalter. Mit Methoden der Archäologie wurden Artefakte aus der Straße dokumentiert und sichtbar gemacht. Das sind Fotos, alte Welleneisen im Friseurladen, Bücher, eine Fahrradlampe von 1900 oder ein altes Universalbrillengestell zur Bestimmung der Sehstärke.

 

 

Diese zehn Geschäfte machen mit

In einem ersten Teil des Ausstellungsparcours präsentieren fünf Geschäfte seit 23. August ihre Geschichte, aufbereitet und drapiert in Kisten, wie sie auch Archäologen verwenden: Fahrrad Focken, Optik Sander, Parade, Haarzone. Auch im Baustellenbüro, Große Steinstraße 69, befindet sich eine Station.

Brandneu dabei sind seit heute diese Geschäfte:

  • Victoria Apotheke

  • Galenus Apotheke

  • Naturelle

  • TOBS

  • und das Stadtbad.

 

Kreativdialog

Der Ausstellungsparcours ist im Rahmen des Kreativdialogs entstanden, welcher von den Stadtwerken Halle, der HAVAG und dem Dienstleistungszentrum Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung der Stadt Halle sowie mit Unterstützung des bauausführenden Unternehmens STRABAG vorangetrieben wird. Unter dem Motto: "Die Geschäfte der Großen Steinstraße sind offen" beleben kreative Aktionen die Große Steinstraße während der Baumaßnahme.

Alles zum Kreativdialog ist hier zu finden: https://havag.com/Stadtbahn/Kreativdialog

Beitrag Teilen

Zurück