Ministerpräsident Haseloff pflanzt „Baum des Jahres“ im Zoo Halle

Zoo Halle | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hat heute im Bergzoo Halle traditionell, mit Vertretern der Stadt und Kindern den Baum des Jahres 2019 gepflanzt. Zuvor richtete er an die Gäste ein Grußwort, indem er die Wichtigkeit von Naturschutz und die Erhaltung der einheimischen Baumarten betonte.

Der Baum des Jahres 2019 ist die Flatter-Ulme. Seit 1989 wird in Deutschland jedes Jahr der Baum des Jahres gekürt. So soll auf den Wert der Bäume für uns Menschen aufmerksam gemacht werden.

 

Flatter-Ulme der Baum des Jahres 2019 in Deutschland

Die Flatterulme (Ulmus laevis), auch Flatterrüster genannt, ist ein Großbaum aus der Gattung der Ulmen (Ulmus) und gehört in die Familie der Ulmengewächse (Ulmaceae).

Flatterulmen werden bis 35 Meter hoch und sind sommergrün. Die wechselständigen Blätter weisen, wie bei allen mitteleuropäischen Ulmenarten, eine asymmetrische Basis auf. Entgegen einer verbreiteten Auffassung kreuzt sich die Flatterulme nicht mit anderen Arten wie Feld- oder Bergulme. Die Blütenknospen sind breit und kegelförmig — anders als die mehr runden Knospen der Feld- und Bergulme. Die Laubknospen sind zweifarbig und schlank-kegelförmig. Die Knospenschuppen sind hell- bis rotbraun und verfügen über einen dunklen Rand. Die samentragenden Flügelnüsse sind im Gegensatz zu anderen Ulmen dicht bewimpert. Die Borke ist auch schon bei jüngeren Bäumen rau mit abblätternden Schuppen.

Vorkommen

Flatterulmen kommen vor allem in Auwäldern und auf Grundwasserböden vor. Hauptverbreitungsgebiet ist das kontinentalere Osteuropa, in Deutschland vorwiegend in den nordöstlichen Bundesländern (Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern) sowie im südlichen Oberrheingraben.[3] Sie vertragen Überflutungen von mehr als 100 Tagen im Jahr. Eine Anpassung auf diese besonderen Bodenverhältnisse stellen Brettwurzelndar, die sie mitunter ausbilden können. Diese spezielle Ausprägung der Stammbasis ist bei einheimischen Baumarten eine Seltenheit. Die Flatterulme ist in Mitteleuropa eine Charakterart des Verbands Alno-Ulmion und kommt besonders oft im Pruno-Fraxinetum vor.

(Quelle Wikipedia)

Beitrag Teilen

Zurück