„Mobiles Grünes Zimmer“: Stadt wirbt für Baumpatenschaften und Bauwerksbegrünung

Mobiles Grünes Zimmer Foto Stadt Halle (Saale)
Stadt Halle (Saale) | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Ein „Mobiles Grünes Zimmer“ stellt die Stadt Halle (Saale) bis zum 16. August 2021 in der Neustädter Passage, neben der Hochhausscheibe A, bereit. Unter dem Motto „Mehr Grün in der Saalestadt“ wirbt die Stadt für kommunale Förderprogramme und Angebote zum Thema Umwelt. Plakattafeln informieren über Baumpatenschaften und Fördermöglichkeiten von Bauwerksbegrünung. Der bepflanzte, offene Container verfügt über ein solarbetriebenes Bewässerungssystem und kann so nahezu autark betrieben werden.

Vom 16. bis 30. August 2021 wird das „Mobile Grüne Zimmer“ auf dem Marktplatz am Roten Turm stehen. Das „Mobile Grüne Zimmer“ ist Teil des Projekts „Halle besser machen“, das gemeinsam mit der Bürgerstiftung Halle umgesetzt und betreut wird. Bis Ende August finden am „Mobilen Grünen Zimmer“ verschiedene Veranstaltungen statt.

Donnerstag, 5. August 2021, 10 bis 13 Uhr:

Grünes Café – „Bürgertreff, Austausch & Gespräche“ in und um das Mobile Grüne Zimmer

Freitag, 6. August 2021, 14 bis 21 Uhr:

Straßenfest rund um das Grüne Zimmer – Programm für Jung und Alt, Grünes Café, Skaten & Siebdruck, Ausstellung Graffiti, Live-Musik

Dienstag, 10. August 2021, 14 bis 18 Uhr:

„Grünes Café – Bürgertreff, Austausch und Gespräche“ in und um das Mobile Grüne Zimmer

Donnerstag, 12. August 2021, 14 bis 18 Uhr:

Pflanzentauschbörse und Grünes Café.

Interessierte sind eingeladen, Garten- und Wohnzimmerpflanzen, Ableger und sonstiges abzugeben, mitzunehmen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

 

(v.r.n.l.: Daniel Zwick, Leiter des Dienstleistungszentrums Klimaschutz der Stadt; Nicole Waldorf, Bürgerstiftung Halle; Olaf Brandt vom Soziokulturellen Zentrum „Passage 13“; Foto: Stadt Halle (Saale)

Beitrag Teilen

Zurück