Pilotprojekts „Laubengangmodul Sachsen-Anhalt“.

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

BWG | Aktuelles

Heute besuchte der Minister für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt, Thomas Webel, die Bau- und Wohnungsgenossenschaft Halle-Merseburg e. G. (BWG).  Anlass des Besuchs war das Bauende und die offizielle Fertigstellung des Pilotprojekts „Laubengangmodul Sachsen-Anhalt“. 

Hierfür hatte Herr Minister Webel 2013 die Schirmherrschaft übernommen. Das Projekt wird durch das Land Sachsen-Anhalt mit ca. 775.000,00 € gefördert.

Pilotprojekts „Laubengangmodul Sachsen-Anhalt“.

Projektinformationen:

Erstmalig wurde, an einem im industriellen Wohnungsbau errichteten Gebäude - im Bestand der Bau- und Wohnungsgenossenschaft Halle-Merseburg e. G.- ein an die Fassade angehängter Laubengang ohne Stützpfeiler errichtet. Zusammen mit einem Aufzug sind jetzt die über den Laubengang erschlossenen Wohnungen vollkommen barrierefrei erreichbar. Das Pilotprojekt „Laubengangmodul Sachsen-Anhalt“ wurde im Rahmen der Wohnungsbauförderung als Beitrag für den Stadtumbau-Ost durch unsere Genossenschaft mit Unterstützung des Landes Sachsen-Anhalt entwickelt.

Da dieser Laubengang modular erstellt wird, ist das Grundprinzip auch für andere Bestandsgebäude im komplexen Wohnungsbau anwendbar. Mit dieser Lösung kann die Wohnungswirtschaft auf den steigenden Bedarf an barrierefrei erreichbaren und bezahlbaren Wohnungen reagieren.

 

Gesamtinvestition:                             2.400.000,00 €

(Baukosten)     (Treppenturm, Laubengang, Aufzug, Haustechnik, Grundrissänderungen)

Bauzeitraum:                                    Juli 2013 -  August 2014

barrierefrei erreichbare Wohnungen:    29 

Wohnungsgrößen:                               50m² (2-RWE) bis 130m² (5-RWE)           

Vermietungsstand:                              vollvermietet

 

Beitrag Teilen

Zurück