Sparkassen-Sanierung in Berliner Straße dauert an

Saalesparkasse | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Die Sanierung der Anfang April von einer Geldautomatensprengung betroffenen Filiale der Saalesparkasse in der Berliner Straße in Halle dauert weiter an. Der neue Geldautomat in der Sparkassenfiliale in der Delitzscher Straße in Reideburg geht am 22. Juni in Betrieb.

Am 1. April wurden die Geldautomaten im Eingangsbereich der Filiale Berliner Straße gesprengt. Seitdem laufen die Arbeiten zur Wiederinstandsetzung der Filiale. Trotz größter Anstrengung des Vermieters sorgen die aktuellen Lieferengpässe bei Baumaterialien jedoch für weitere Verzögerungen. Die Saalesparkasse bittet die Kundinnen und Kunden der Filiale deshalb weiter um Geduld. Bis zur Fertigstellung der Arbeiten können sie sich mit ihren Anliegen weiter an alle anderen Filialen der Saalesparkasse wenden. Für persönliche Beratungen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – nach vorheriger Vereinbarung – wochentäglich von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr zur Verfügung.

Die nächstliegenden Geldautomaten befinden sich Am Steintor, im EDEKA-Center am Hermes-Areal sowie im Halle Center in Peißen. Der ebenfalls seit einer Sprengattacke außer Betrieb genommene Geldautomat in der Filiale in der Delitzscher Straße in Reideburg kann ab dem 22. Juni wieder genutzt werden.

Beitrag Teilen

Zurück