Spatenstich zum Baustart in Halle-Büschdorf

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Halle-Büschdorf | Aktuelles

Mit dem symbolischen Baggeraushub begonnen heute die Bauarbeiten für zwei neue Wohnblöcke mit insgesamt 46 Eigentumswohnungen am Hufeisensee in unmittelbarer Nähe zur Seniorenresidenz in der Franz-Maye Straße. Bereits im Bebauungsplan von 1995 war der Bau dieser Wohnblöcke vorgesehen.

Spatenstich zum Baustart in Halle-Büschdorf

Jetzt hat sich mit der „Tempus Immobilien & Projekt GmbH“ ein Investor gefunden, der diese Pläne in die Tat umsetzt und realisiert. Insgesamt werden 8 Millionen Euro investiert.

„Halle-Büschdorf ist ein interessanter Standort. Der Hufeisensee ist ein beliebtes Ausflugsziel und Angelgewässer. Seine Umgebung lädt zum Rad fahren, Spazieren, Walken oder Joggen ein.Kommen Sie nach Hause, fühlen Sie sich wohl und lauschen Sie den Klängen der Natur.“, bewirbt Investor Dierk Wenke den Neubau.

IMG_2540

Insgesamt 46 Eigentumswohnungen sind vorgesehen. Sie verfügen bei einer Größe von 58 bis 126m² über zwei bis vier Zimmer. Geplant sind auch Terrassen und Sondernutzungsrechte an Gartenflächen sowie auch Balkone und Dachterrassen, außerdem eine Tiefgarage. Alle Wohnungen sollen über Fußbodenheizung verfügen. Erreichbar sind die Wohnungen über außenliegende Treppenhäuser mit Laubengängen.

IMG_2560

Mit dem heutigen Baustart wird zunächst der Aushub des 4300m² großen Areals für die Tiefgarage voerbereitet. Diese befindet sich unter den beiden Wohnblöcken. Die Fertigstellung des ersten Wohnblockes mit 23 Eigentumswohnungen ist für Frühjahr 2018 geplant. Von diesen 23 Einheiten sind bereits gute 40% (10 Stück) verkauft. Mit weiteren Interessenten rechnet man auf den kommenden Infotagen. „Kaufinteressenten können sich am 03.09.2016 von 14-16 Uhr , im Beratungscontainer am Baugrundstück auf der Franz-Maye-Straße informieren“, so Cindy Wiegand, Geschäftsführerin der Vertriebsfirma eigentraum GmbH.

Beitrag Teilen

Zurück