Spielplatz „Ameisenhausen“ wieder freigegeben

Halle-Nietleben | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Den wegen des Verdachts auf Vorkommen des Eichenprozessionsspinners vorsorglich abgesperrten Spielplatz „Ameisenhausen“ an der Straße „Am Heidesee“ in Nietleben hat die Stadt Halle (Saale) am heutigen Montag, 26. Juli 2021, wieder freigegeben. Nach Prüfungen der Stadt handelt es sich bei dem Fund um eine Raupe des sogenannten „Mondvogels“ (ein Nachtfalter) und nicht des Eichenprozessionsspinners.

Beitrag Teilen

Zurück