Stadtwerke Halle in Finalauswahl

Stadtwerke Award 2020 | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Seit Montag, 6. Juli 2020, stehen die Finalisten des Stadtwerke Awards 2020 fest. Eine Experten-Jury wählte unter 40 Bewerbenden sieben Unternehmen in die Finalauswahl. Unter ihnen befindet sich auch die Stadtwerke Halle GmbH (SWH). Mit der Auszeichnung der Stadtwerke-Kooperation Trianel, des Verbandes Kommunaler Unternehmen (VKU) sowie der Zeitung für Kommunale Wirtschaft (ZfK) werden jährlich Vorzeigeprojekte prämiert.

Die Stadtwerke Halle GmbH bewirbt sich dieses Jahr mit dem Konzept „Neu starten!“. Das Projekt verbindet die Gewinnung neuer Mitarbeitenden mit einem gesellschaftlichen Beitrag sowie sozialer Verantwortung.

Die Themen der eingereichten Projekte sind auch dieses Jahr wieder vielfältig und umfassen technische, organisatorische, personelle oder auch energiewirtschaftliche Schwerpunkte. Sie alle zeigen, dass Digitalisierung, intelligente Verkehrskonzepte, Sektorenkopplung, erneuerbare Energien oder Bürgerbeteiligung längst den Alltag der Stadtwerke bestimmen. Nur selten schafft es jedoch ein Personalthema wie jetzt „Neu starten!“ der Stadtwerke Halle GmbH in die Finalauswahl der Jury. Darüber freut sich die SWH besonders.

Das eingereichte Projekt der Stadtwerke Halle GmbH „Neu starten!“ verfolgt das Ziel, dauerhaft erwerbslose Hallenserinnen und Hallenser bei der Berufsorientierung zu unterstützen und wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Vakante Stellen innerhalb der Stadtwerke Halle-Gruppe sollen so gleichzeitig dauerhaft besetzt werden. Ein weiteres Feld innerhalb von „Neu starten!“  ist der Kampf gegen Jugendarbeitslosigkeit. Junge Menschen mit Vermittlungshemmnissen erhalten Unterstützung bei der Ausbildungs- oder Arbeitsplatzsuche. Schülerinnen und Schüler können eigene Berufskompetenzen ausbauen und einen realistischen Einblick in den Berufsalltag gewinnen.

Um die diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinner zu bestimmen, zählt auch die Meinung der Bürgerinnen und Bürger. Sie können ab sofort bis zum 20. Juli 2020 ihre Stimme online unter: https://www.zfk.de/unternehmen/stadtwerke-award/ abgeben und für ihren Favoriten stimmen. Das Publikumsvotum macht dabei ein Drittel der Gesamtwertung aus. Die anderen zwei Drittel entfallen auf die Fachjury. Die Sieger*innen werden am 15. September 2020 im Rahmen des digitalen VKU-Stadtwerkekongresses gekürt.

Beitrag Teilen

Zurück