Tag der offenen Tür in der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd

Polizeidirektion | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Am Samstag, dem 01. September 2018, hatte die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd zum Tag der offenen Tür eingeladen. Den Gästen wurde ein vielfältiges Programm für Groß und Klein angeboten. 

Rundgänge durch das Lage- und Führungszentrum der Polizeidirektion, in dem die Notrufe aus dem südlichen Sachsen-Anhalt eingehen und welches mit modernster Technik ausgerüstet ist, waren genauso im Angebot, wie die Besichtigung von Einsatzfahrzeugen oder des Polizeigewahrsams.

Kriminaltechniker zeigten althergebrachte und moderne Methoden ihrer Arbeit, wie beispielsweise die Spurensicherung.

 

Diensthundeführer mit ihren Vierbeinern führen ihr Können vor.

 

Auch der Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Sachsen-Anhalt informierte über seine Arbeit.

Das SEK bei einer Vorführung Einblick in die Arbeit.

 

Die Fachhochschule Polizei stellte die Ausbildung und das Studium im Polizeivollzugsdienst Sachsen-Anhalts vor. Themenschwerpunkt der Präventionsangebote ist in diesem Jahr der sichere Schulweg, denn der Schulbeginn liegt erst einige Wochen zurück. Für die Unterhaltung der Kinder, gab es neben Veranstaltungen der Puppenbühne der Polizei Sachsen-Anhalts, auch eine Hüpfburg. Das Landespolizeiorchester Sachsen-Anhalts sorgte für die musikalische Unterhaltung mit einem Platzkonzert. Die Kriminalbeamten des Landeskriminalamtes berieten im Präventionsmobil zu Themen des Einbruchschutzes, den Enkeltrick oder zu betrügerischen Telefonanrufen. Die Seniorensicherheitsberater hatten präventive Tipps, speziell für die etwas ältere Generation, parat.

 

(Alle Fotos findet man auch in der Galerie unter: https://hallelife.de/fotostrecken/tag-der-offenen-tuer-in-der-polizeidirektio.html)

Beitrag Teilen

Zurück