Warntag - Städtische Alarmierungswege funktionieren reibungslos

Halle (Saale) | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Zum Probealarm des Bundes und des Landes am heutigen Tag erklärt Tobias Teschner, Leiter des Fachbereiches Sicherheit der Stadt Halle (Saale): „Der von Bund und Land gesteuerte Probealarm heute um 11 Uhr wurde nicht wie geplant ausgelöst.

Anders hingegen der Probealarm der Stadt Halle (Saale) in eigener Regie heute um 11.30 Uhr. Diese Alarmierung erreichte über die Katwarn-App 29.892 Menschen. Darüber hinaus waren die durch die Stadt Halle (Saale) gesteuerten Warnmeldungen und Warndurchsagen, zum Beispiel im Öffentlichen Personennahverkehr, um 11 Uhr ohne Probleme sicht- und hörbar

Auch die Einberufung des Stabes für Außergewöhnliche Ereignisse durch die Stadt Halle (Saale) um 11 Uhr verlief planmäßig.“

Stadt Halle (Saale) 

Beitrag Teilen

Zurück