Wegen Störung an einem Stellwerk ist der Zugverkehr auf der Strecke Halle – Merseburg – Weißenfels – Naumburg zurzeit gestört

Verkehrsmeldung | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Wegen Störung an einem Stellwerk ist der Zugverkehr auf der Strecke Halle – Merseburg – Weißenfels – Naumburg zurzeit gestört

Ersatz durch Busse und Taxis in einem Notverkehr - Fahrzeiten verlängern sich

Aufgrund einer Störung an einem Stellwerk ist auf der Strecke Halle (Saale) Hbf – Merseburg – Weißenfels – Naumburg (Saale) Hbf zurzeit kein Zugverkehr möglich. Betroffen von der Störung sind die Abellio-Linien Regionalexpress RE 16 Halle Hbf – Weißenfels – Naumburg Hbf – Erfurt Hbf und Regionalbahn RB 25 Halle Hbf – Weißenfels – Naumburg Hbf – Jena – Saalfeld. Auch der Regionalexpress RE 18 Halle (Saale) Hbf – Weißenfels – Naumburg Hbf – Jena von DB Regio ist betroffen. Bedingt durch die Störung kommt es zudem auf der Abellio-Linie RB 20 Leipzig Hbf – Weißenfels – Naumburg Hbf – Erfurt Hbf – Eisenach zu Beeinträchtigungen.

Die Züge der Linie RE 16 verkehren nur zwischen Naumburg Hbf und Erfurt Hbf, die Züge der Linie RB 25 nur zwischen Naumburg Hbf, Jena und Saalfeld. Auf dem Streckenabschnitt Halle – Merseburg – Weißenfels – Naumburg wurde ein Busnotverkehr eingerichtet. Auf dem Abschnitt Großkorbetha – Weißenfels – Naumburg verkehren zusätzlich Großtraumtaxis.

Die Züge der Linie RB 20 pendeln zwischen Leipzig Hbf und Großkorbetha sowie auf dem Abschnitt Naumburg Hbf – Erfurt Hbf – Eisenach.   

Fahrgäste müssen sich derzeit auf erheblich längere Reisezeiten einrichten, da ad hoc nur wenige Ersatzbusse geordert werden konnten und die Busse eine längere Fahrzeit haben, als die sonst verkehrenden Züge.  

Beitrag Teilen

Zurück