Zwei neue niederflurgerechte Haltestellen für Halle

HAVAG | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Ab Samstag, 26. September 2020, gibt es im Liniennetz der Halleschen Verkehrs-AG Verbesserungen für die Fahrgäste. Zu der neuen Haltestelle „Otto-Kanning-Straße“, welche bereits seit dem 16. Juli 2020 in Betrieb genommen wurde, kommt die Haltestelle „Heidebahnhof“ dazu. Diese wird ab Samstag, mit Betriebsbeginn um 4 Uhr, in beiden Fahrtrichtungen durch die Linie 21 bedient.

 

Die Haltestelle „Heidebahnhof“ konnte im Zuge der Sanierung der Salzmünder Straße in beiden Fahrtrichtungen nicht angefahren werden. Ab Samstag, den 26. September 2020, mit Betriebsbeginn um 4 Uhr, hält die Buslinie 21 nun wieder an den Haltestellen „Heidebahnhof“, welche ebenfalls barrierefrei ausgebaut wurden. Für die Fahrtrichtung „Am Bruchsee“ wurde der Standort der Haltestelle verändert. Sie befindet sich jetzt hinter der Einmündung Semmelweißstraße.

 

Informationen

Diese Information steht ab sofort online unter Verkehrsmeldungen, in der „Mobile M.app“ und in der Smartphone-App „Mein HALLE“ zur Verfügung. In Kürze stehen die neuen Fahrzeiten auch als Onlineauskunft in der App Moovme und im Fahrtenplaner auf der Internetseite der HAVAG zur Verfügung. Auskünfte geben auch die Mitarbeitenden an der HAVAG-Service-Hotline unter (0345) 5 81 - 56 66.

Beitrag Teilen

Zurück