Dürre zerstört Stadtgrün – Engagement gegen Austrocknung unserer Bäume

Dürre zerstört Stadtgrün – Engagement gegen Austrocknung unserer Bäume
von 4. Juli 2022 0 Kommentare

Zu den von der Partei angebotenen Bewässerungspatenschaften für die Hallenser:innen erklärt der Stadtvorstand der LINKEN Halle:

 

“Die Folgen des Klimawandels werden immer extremer und verändern das Leben in der Stadt. Das sieht man auch an den Wiesen und Bäumen in Halle. Immer mehr Hitzetage setzen ihnen zu, Wiesen sind ausgetrocknet und verdörrt, die Bäume leiden unter Wassermangel. Dabei benötigen wir sie so dringend für ein gutes Stadtklima.

Hier wird deutlich, wie dringend die Politik den Klimawandel endlich aktiv bekämpfen und ganz konkret gegen diesen vorgehen muss. Das 1,5 Grad Ziel ist keine lapidare Angelegenheit, sondern notwendig, um den Kollaps zu vermeiden.

Um dafür ein Zeichen zu setzen und praktisch dabei zu helfen, die Bäume der Stadt vor den Folgen des heißen und trockenen Sommers zu schützen, lädt die DIE LINKE Hallenserinnen und Hallenser dazu ein Baumbewässerungspatenschaften zu übernehmen. Konkret bedeutet das, dass wir 50 Bewässerungssäcke zur Verfügung stellen, die Einwohner:innen sich im Linken Laden (Leitergasse 4) abholen können. Mit dem Bewässerungssack sucht man sich dann einen Baum aus und versorgt ihn. Mit den Bewässerungssäcken führt bürgerschaftliches Engagement dann dazu, dass Bäume bewässert werden und auch bei hohen Temperaturen geschützt sind. Alle weiteren Details zu dieser Aktion finden Sie unter: www.dielinke-halle.de/baum, bei Fragen sind wir per Mail unter: bewaesserung@dielinke-halle.de für Sie zu erreichen. Also: Mithelfen und Bewässerungspate werden.”

         

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.