HAVAG nimmt drei neue E-Busse in Betrieb!

HAVAG nimmt drei neue E-Busse in Betrieb!
Foto: Manfred Boide / Video: Andy Müller
von 24. Juni 2022 0 Kommentare

Im Nahverkehr 100% Öko.
Ab heute fahren drei neu E-Busse im städtischen Linienverkehr ausschließlich mit Öko-Strom. Egbert Geier, Bürgermeister der Stadt Halle (Saale), Sven Halle, Staatssekretär im Ministerium für Infrastruktur und Digitales, Matthias Lux, Vorsitzender Geschäftsführer der Stadtwerke Halle (Saale) und Vinzenz Schwarz, Vorstand der HAVAG durchschnitten heute gemeinsam an der Endhaltestelle in Kröllwitz symbolisch das Band zur feierlichen Inbetriebnahme der neuen Technik.
Das aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) über eine Richtlinie geförderte Projekt des Landes Sachsen-Anhalt soll die Mobilitätswende zur Erreichung der Klimaziel unterstützen.
Die drei neuen E-Busse mit den Namen „Gustav Staude“, „Agnes Gosche“ und „Arthur Epperlein“ werden auf der Linie 21 der HAVAG zwischen „Kröllwitz“ und „Am Bruchsee“ eingesetzt. Die Aufladung erfolgt jeweils an der Endhaltestelle „Kröllwitz“ an einer dafür errichteten Ladestation. Dabei wird ein beweglicher Ladearm über dem Bus positioniert, der sich dann mit der Ladestation verbindet. Die Ladezeit beträgt bei leeren Batteriezellen 70 Minuten. Damit kann jeder Einzelne Bus durchschnittlich 200 Kilometer fahren.
www.stadtwerke-halle.de

 

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.