Service „Mobilitätshelfer in Bus & Bahn“ startet wieder

Service „Mobilitätshelfer in Bus & Bahn“ startet wieder
Foto: Stadtwerke Halle GmbH
von 28. September 2022 0 Kommentare

Am 4. Oktober startet wieder der Begleitservice „Mobilitätshelfer in Bus & Bahn“ der Halleschen Verkehrs-AG (HAVAG. Nutzen können dieses kostenlose Angebot mobilitätseingeschränkte Fahrgäste sowie Senioren, Schul- und Hortgruppen oder alle, die Unterstützung und Orientierungshilfe für ihre Fahrt mit Bus und Bahn benötigen. Zunächst ist ein Team mit Mobilitätshelfern geplant, später soll es auf zwei Teams erweitert werden.

 

 

Die geschulten Mobilitätshelferinnen und -helfer, die durch das Jobcenter Halle (Saale) vermittelt wurden, begleiten die Fahrgäste auf ihrem Weg und geben Hilfestellungen bei der Nutzung von Bussen und Bahnen, beim Ein- und Aussteigen, beim Kauf einer Fahrkarte, bei der Orientierung im Streckennetz oder unterstützen auf dem Weg von der Wohnungstür oder von der Haltestelle z.B. zu einer medizinischen Einrichtung, Behörde oder Veranstaltung.

Geschultes Personal:

  • begleitet Fahrgäste von der Haustür oder der Haltestelle zum Zielort
  • gibt Hilfestellungen beim Ein- und Aussteigen für Rollstuhlfahrende und mobilitätseingeschränkte Personen
  • begleitet Gruppen aus Seniorenheimen
  • begleitet Schüler- und Kindergruppen, z. B. zum Schwimmunterricht.

Die Mobilitätshelfer der HAVAG ermöglichen so allen Bevölkerungsgruppen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und bieten einen sicheren Zugang zum Nahverkehr an. Der Hol- und Bringdienst begleitet bei Bedarf auch Kinder auf der Fahrt zur und von der Schule, zum und vom Hort.

Der Service umfasst die Begleitung der Fahrgäste. Außer für die Fahrkarte entstehen keine zusätzlichen Kosten. Der Service wird im gesamten halleschen Stadtgebiet und mit den Verkehrsmitteln der Halleschen Verkehrs-AG, immer in Verbindung mit Bus oder Bahn, von montags bis freitags jeweils zu den Zeiten 9 Uhr, 11 Uhr, 13 oder 15 Uhr angeboten. Der Begleitservice kann über die Hotline oder per E-Mail gebucht werden (Bestelltelefon: (0345) 5 81 – 56 66; E-Mail: begleitservice@havag.com).  Die Begleitung kann bis spätestens zum Vortag, 12 Uhr bestellt werden. Wird eine Begleitung am Montag gewünscht, gilt der Freitag vorher als letzter Buchungstag.

Das letzte Projekt „Mobilitätshelfer in Bus und Bahn“ war mit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 ausgelaufen.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.