Weinprojekt aus Sachsen-Anhalt erhält EU-Klimapreis

Weinprojekt aus Sachsen-Anhalt erhält EU-Klimapreis
von 1. Juni 2022 0 Kommentare

Das Projekt LIFE VinEcoS in der Weinregion Saale-Unstrut ist im Rahmen des EU-Umweltprogramms LIFE als eines von fünf europaweiten Projekten mit dem diesjährigen LIFE-Award ausgezeichnet worden. Das hat die Europäische Kommission bekannt gegeben.

Staatsminister und Minister für Kultur Rainer Robra gratulierte als Vorsitzender des Aufsichtsrates des Landesweingutes Kloster Pforta: „Saale-Unstrut steht seit Jahrhunderten für exzellente Qualität. Die Region zählt jedoch schon heute zu den niederschlagärmsten in Deutschland. Angesichts des Klimawandels sind dringend innovative Maßnahmen erforderlich, wie sie die Projektpartner entwickelt haben. Meinen herzlichen Glückwunsch an das Team des Landesweingutes zu diesem renommierten Preis.“

LIFE VinEcos ist ein Gemeinschaftsprojekt der Landesgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, des Landesweingutes Kloster Pforta GmbH, der Hochschule Anhalt sowie des Ingenieurbüros Jena Geos. Ziel des 2021 erfolgreich abgeschlossenen Projektes war es, durch die Begrünung von Weinberggassen mit trockenheitsresistenten Wildpflanzenarten die Erosionsgefahr zu reduzieren und die Biodiversität in den Weinbergen der Saale-Unstrut-Weinregion deutlich zu erhöhen.

Weiterführende Informationen zum Projekt können der Webpräsenz www.life-vinecos.eu/de entnommen werden.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.