Schulabschluss geschafft? - Kindergeld ab 18 Jahre

Agentur für Arbeit Halle | Arbeitswelt - Sonstiges
von hallelife.de | Redaktion

Die Eltern der Kinder, die in diesem Jahr 18 Jahre alt geworden sind, werden jetzt von der Familienkasse angeschrieben und aufgefordert, Nachweise für den weiteren Kindergeldanspruch vorzulegen.

 

Der Anspruch besteht, wenn das Kind eine Schul- oder Berufsausbildung, ein Studium oder ein Praktikum absolviert. Kindergeld gibt es auch während des Bundesfreiwilligendienstes oder ähnlicher Dienste (FSJ, FÖJ, anerkannte Freiwilligendienste im Ausland).

Da es nach dem Schulende aber in aller Regel nicht nahtlos weitergeht, gibt es Kindergeld ebenfalls während einer Übergangsphase von längstens vier Monaten zwischen zwei Ausbildungsabschnitten. Auf der sicheren Seite sind die Kinder, die bei der Berufsberatung gemeldet sind. Auf jeden Fall sollten sie alle Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Zwischenmitteilungen, Zu- und Absagen) aufbewahren. Eine Arbeitslosmeldung in der Agentur ist in der Regel nicht notwendig.

Alle Informationen, Antragsformulare und Nachweisvordrucke sind unter www.familienkasse.de auch online verfügbar. Und selbstverständlich können Eltern sich auch telefonisch informieren:

Die Familienkasse ist von Montag bis Freitag von 8.00-18.00 Uhr (gebührenfrei) erreichbar unter 0800 45555 30. Bitte halten Sie bei Anfragen Ihre Kindergeldnummer bereit!

 

Beitrag Teilen

Zurück