IHK berät mit Arbeitsagentur zum „Endspurt Ausbildung“

Aktionstage | Arbeitswelt - Sonstiges
von hallelife.de | Redaktion

Noch im Herbst mit einer Berufsausbildung starten: Die Agenturen für Arbeit im südlichen Sachsen-Anhalt führen am 8. und 10. September 2020 gemeinsam mit den gewerblichen Kammern die Aktionstage „Endspurt Ausbildung“ durch. Aus- und Weiterbildungsberater der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) sind dann zwischen 13.00 und 18.00 Uhr telefonisch über die Agenturen in Dessau-Roßlau, Halle (Saale) und Sangerhausen erreichbar. Sie beraten gemeinsam mit den Experten der Arbeitsagentur zur dualen Berufsausbildung, zu möglichen Berufen und informieren über freie Stellen.

„Es gibt noch zahlreiche freie Ausbildungsplätze in verschiedenen Berufen. Die Chancen für einen Start der Ausbildung noch in diesem Jahr, stehen also gut,“ betont Dr. Simone Danek, IHK-Geschäftsführerin aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung. „Unsere Berater haben engen Kontakt mit Firmen aus der Region und können wertvolle Tipps rund um das Thema duale Berufsausbildung geben. Ein Anruf lohnt sich allemal!“

Die IHK-Experten sind Dienstag, den 8. September 2020 und Donnerstag, den 10. September 2020 unter folgenden Telefonnummern erreichbar:

0345 5249-1510 in der Agentur für Arbeit Halle

03464 554-900 in der Agentur für Arbeit Sangerhausen

0340 502-2255 in der Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg

 

Beitrag Teilen

Zurück