Online-Branchentreff für selbstständige Hausmeisterdienste

IHK | Arbeitswelt - Sonstiges
von hallelife.de | Redaktion

Etwa 2.000 selbstständige Hausmeisterdienste gibt es derzeit im südlichen Sachsen-Anhalt. Da es für das Berufsbild des Hausmeisters keine gesonderte Ausbildung gibt, sind Unternehmer aus dieser Branche verpflichtet, sich ihre Sachkenntnis selbst anzueignen. Hier unterstützt die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) mit einem regelmäßigen Branchentreff. Dieser findet online am Donnerstag, den 5. November 2020, von 16.00 bis 18.00 Uhr statt.

Die Teilnehmer erwartet eine breite Themenpalette mit Praxistipps von Experten: von Auskünften zur sogenannten Malerkasse – eine zusätzliche Versorgungseinrichtung – bis hin zu Hintergrundinformationen über Grünflächenpflege.

„Eine abgeplatzte Fliese austauschen oder eben einmal selbst Parkett verlegen – seit Anfang dieses Jahres unterliegen solche Tätigkeiten wieder der Meisterpflicht und dürfen nicht ohne Weiteres selbst ausgeführt werden“, informiert Clemens Winkel, Referent bei der IHK. „Mit dem Branchentreff wollen wir regelmäßig über rechtliche Änderungen sowie aktuelle Themen für die Branche informieren“, so Winkel weiter.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Nach erfolgter Anmeldung – online unter www.halle.ihk.de (Dokumentennummer 15774717 im Suchfeld eingeben) – erhalten die Teilnehmer per E-Mail eine Bestätigung mit dem Zugangslink zugeschickt.

Beitrag Teilen

Zurück