Bewerbungsstart bei den Stadtwerken Halle

Ausbildung 2019 | Arbeitswelt - Ausbildung
von hallelife.de | Redaktion

„HIGH FIVE – 5 gute Gründe für eine Ausbildung in Halle. Ab Mittwoch, 15. August 2018, ist die Bewerbung für eine interessante Ausbildung bei den Stadtwerken möglich. Ausbildungsstart ist dann im Herbst 2019. Am 16. August informieren Stadtwerke und Stadt im Rahmen eines Event-Nachmittags auf dem Marktplatz zum Thema Ausbildung und Perspektiven.

Ab Mittwoch, 15. August 2018, bis Montag, 15. Oktober 2018, können sich Interessierte nun für einen Ausbildungsplatz bei den Stadtwerken Halle (SWH) bewerben. Beginn der Ausbildung ist dann im August 2019. Die Bewerbung ist komplett online unter https://karriere.swh.de/ausbildungsangebote möglich. Alle Informationen zur Ausbildung und den Ausbildungsberufen wie auch Studiengängen finden Interessierte zudem auf www.ausbildung-in-halle.de Der Bewerbungszeitraum der Stadt Halle (Saale) beginnt etwas später – am 1. September 2018.

Gesucht werden rund 40 neue Stadtwerker in zwölf Ausbildungsberufen und drei Studiengängen. Der Fokus liegt dieses Jahr erneut auf technischen Berufen wie Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Elektroniker für Betriebstechnik (m/w) oder Industriemechaniker (m/w). Aber auch Ausbildungsplätze in der Systemgastronomie und in den Bäderbetrieben sind zu vergeben. Zudem werden Studierende für die Studiengänge Elektrotechnik, Energie und Umwelttechnik und Informatik gesucht. Praxisnah, vielfältig, modern, spannend und gut bezahlt – das zählt für jede der Ausbildungen. Die neuen angehenden Stadtwerker werden dann ab Herbst 2019 auch in der neuen Lernwerkstatt der SWH ausgebildet.

 

Event-Nachmittag auf dem Marktplatz am 16. August von 15 bis 19 Uhr

 

Am Donnerstag, 16. August 2018, laden Stadtwerke und Stadt von 15 bis 19 Uhr zu einem Event-Nachmittag auf dem halleschen Marktplatz ein. Neben allen Informationen zum Thema Ausbildung sowie Gesprächsmöglichkeiten mit Auszubildenden und Ausbildern, erwarten die Besucher noch:

  • XXL-Tischkicker

  • Sumōringen

  • Fotobus

  • Postkartenstempeln

  • DJ-Duo

  • leckeres Popcorn, heiße Waffeln und kühle Getränke


Wer nicht vorbeikommen kann, ist herzlich eingeladen, sich auch auf Instagram weiter zu informieren: www.instagram.com/zukunfthoch5.

 

Werbeoffensive um neue Mitarbeiter

Seit einiger Zeit zeigen Stadtwerke Halle gemeinsam mit der Stadtverwaltung unter #ZukunftHoch5 gute Gründe für eine Ausbildung oder ein Studium in Halle (Saale). Die fünf Gründe sind:

  1. Arbeit in einem super Team

  2. gutes Arbeitsklima

  3. Übernahmechancen nach der Ausbildung

  4. die Möglichkeit zur Weiterentwicklung

  5. Anerkennung erbrachter Leistungen.

 

Die Kampagne wird in diesem Jahr auch noch mehr in den sozialen Medien beworben. Neben einer Neuauflage der Facebook-Live-Fragerunde, in der sich René Walther, Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der SWH, wieder Fragen von Interessierten stellen wird, wurde eigens das Instagram-Profil @ZukunftHoch5 eingerichtet. Dort werden allgemeine Informationen zur Ausbildung und auch Details aus dem beruflichen Leben der Auszubildenden fotografisch aufbereitet. Der Hashtag und das begleitende HIGH FIVE-Motiv waren bereits in den vergangenen Wochen immer wieder - quasi inkognito - in der Stadt aufgetaucht: So wurde in einer Nachtaktionen mittels Sprühkreide auf dem Marktplatz auf den neuen geheimnisvollen Kanal hingewiesen. Zudem liefen fünf menschengroße Hände durch die Stadt und verteilten „HIGH FIVE“-Einladungen zur Eröffnung der neuen Lernwerkstatt der SWH. Und auch die alljährliche Schools Out-Party im Turm zum Anfang der Sommerferien stand dieses Jahr unter dem Motto „HIGH FIVE“.

 

Vielfältiges Ausbildungsangebot bei den Stadtwerken Halle

In diesem Jahr werden rund 40 Auszubildende für zwölf spannende Ausbildungsberufe mit Ausbildungsstart im August 2019 gesucht:

  • Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

  • Chemielaborant/in

  • Berufskraftfahrer/in

  • Fachkraft im Fahrbetrieb

  • Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

  • KFZ-Mechatroniker

  • IT System-Elektroniker

  • Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

  • Industriemechaniker/in

  • Elektroniker/in für Betriebstechnik

  • Fachmann/-frau für Systemgastronomie

  • Gebäudereiniger

Zudem können Bewerbungen auch für folgende Studiengänge eingereicht werden:

  • Kooperative Ingenieurausbildung (KIA) Elektrotechnik

  • KIA Energie und Umwelttechnik

  • Wirtschaftsinformatiker

  • Fachinformatiker

Die neuen Kollegen werden in den Unternehmen der Stadtwerke Halle-Gruppe unter anderem in der Energieversorgung Halle Netz GmbH, der Halleschen Wasser und Stadtwirtschaft GmbH, der Halleschen Verkehrs-AG, im Maya mare und in der Bäder Halle GmbH ausgebildet.

 

Bewerbung ab sofort bis 15. Oktober 2018 möglich! Bewerbungstipps und Elternratgeber im Internet.

Tipps und Tricks zur Bewerbung finden Interessierte auf der Karriere-Webseite der Stadtwerke Halle GmbH www.karriere.swh.de und der gemeinsamen Webseite von Stadtwerken und Stadtverwaltung www.ausbildung-in-halle.de. Was ist wichtig in einem Lebenslauf? Was ist ein Assessment Center und wie besteht man einen dortigen Durchlauf? Diese und noch weitere Fragen werden dort beantwortet.

Und auch Eltern können sich auf der Webseite informieren, sind sie doch meist die wichtigsten Entscheidungshilfen für ihre Kinder. Im Elternratgeber geben Stadtwerke und Stadtverwaltung wichtige Hinweise zu Motivation,  Selbstfindung und -verwirklichung sowie Bewerbungsplanung.

Beitrag Teilen

Zurück