Finanzierte Ausbildung zum Rettungssanitäter (m/w/d)

Logo DRK
Ausbildungsangebot | Arbeitswelt - Ausbildung
von hallelife.de | Redaktion

Der DRK Kreisverband Halle-Saalkreis-Mansfelder Land e.V. bietet zum 01.10.2018:

Finanzierte Ausbildung zum Rettungssanitäter (m/w/d) inkl. Führerschein Klasse C1 und anschließender Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

 Finanzierte Ausbildung zum Rettungssanitäter (m/w/d)

inkl. Führerschein Klasse C1

und 

anschließender Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

 

Zum 01.10.2018 bieten wir mehrere Plätze für die Ausbildung zum Rettungssanitäter (m/w/d) mit anschließender garantierter Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis auf einer unserer Rettungswachen an.

 

Was müssen Sie mitbringen?

  • Einen Hauptschulabschluss

  • Mindestalter 18 Jahre

  • gesundheitliche Eignung (wird von unserem betriebsärztlichen Dienst festgestellt)

  • hohe soziale Kompetenz, Freude am Umgang mit Menschen

  • Polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintrag (erst zum Tag der Einstellung erforderlich)

  • Führerschein Klasse B (erst zum Tag des Ausbildungsbeginn erforderlich)

  • Erste-Hilfe-Schein (erst zum Tag des Ausbildungsbeginn erforderlich, interne Ausbildung in unserem Haus)

  • Hepatitis A und B Schutzimpfung

 

Was bieten wir?

Die durch uns finanzierte Ausbildung zum Rettungssanitäter (m/w/d) umfasst vier Wochen schulische Ausbildung an einer Berufsfachschule in Halle, vier Wochen Praktikum in einem Krankenhaus Ihrer Wahl und vier Wochen als Praktikant auf einer unserer Rettungswachen, bevor Sie dann Anfang Januar 2019 Ihre Prüfung zum Rettungssanitäter machen werden. Der  durch uns finanzierte Führerschein der Klasse C1 wird in einer Fahrschule in Halle und Umgebung durchgeführt. Sobald dieser von Ihnen erfolgreich abgeschlossen wurde, werden wir Sie als Rettungssanitäter in der EG 4 TVöD VKA (2142.59 € min.) einstellen. Ihr Dienst erfolgt im aktiven Einsatzdienst in der Notfallrettung im Stadtgebiet Halle und angrenzendem nördlichen Saalkreis auf einer unserer 5 Rettungswachen. Hier bilden Sie zusammen mit einem ausgebildeten Notfallsanitäter ein Team und sind als Fahrzeugführer für das Führen des Rettungswagen unter Zuhilfenahme von Sonder- und Wegerechten verantwortlich.

Die Vollzeit-Arbeitszeit im Einsatzdienst umfasst bei uns gemäß Tarifvertrag 48h/Woche inklusive Bereitschaftszeit und Pausen. Üblicherweise entsteht somit meist eine 4-Tage Woche, wobei die Schichtlängen je nach Wache und Fahrzeug variieren können. Zu den mitarbeiterfreundlichen Rahmenbedingungen gehören sowohl flexible Arbeitszeitmodelle und ein Arbeitszeitkonto sowie Dienstpläne, welche auch das Tauschen einzelner Dienste ermöglichen. Dreißig Tage Erholungsurlaub unabhängig vom Lebensalter sowie Zusatzurlaub für geleistete Nachtdienststunden und eine Betriebliche Altersvorsorge gehören für uns ebenso selbstverständlich dazu, wie die Möglichkeit sich Fort- und Weiterzubilden. Auch ein Aufstieg zur Führungskraft wie beispielsweise als Rettungswachenleiter oder in einer Fachfunktion ist bei uns für Rettungssanitäter möglich und bereits heute gängige Praxis.

 

Wie bewerbe ich mich?

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte bis zum 31.08.2018 bevorzugt per E-Mail an:

 

info@kv-halle-sk-ml.drk.de

 

DRK KV Halle-Saalkreis-Mansfelder Land e.V.

z.Hd: Leiter Rettungsdienst

Händelstr. 23

06114 Halle

 

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Klarsichthüllen.

Reisekosten können im Zuge des Bewerbungsverfahrens leider nicht erstattet werden.

 

Ihr Ansprechpartner bei Fragen zur Ausschreibung und Bewerbung:

 

Philipp Martin Grodon

Leiter Rettungsdienst

 

Tel.: 0345 29178 31

Mobil: 0172 475 4177

Beitrag Teilen

Zurück