Nachwuchs für die Altenpflege - „Beruf schafft Zukunft“

AWO-Ausbildungsprojekt | Arbeitswelt - Ausbildung
von hallelife.de | Redaktion

Start des Ausbildungsprojekts für Migrant*innen ab 5. März 2018: Neue Teilnehmer*innen sind willkommen!

Der Arbeiterwohlfahrt-Regionalverband Halle-Merseburg e.V. stellt seine Räumlichkeiten einem Projekt mit Zukunft zur Verfügung. Ab dem 5. März 2018  startet im Seniorenheim „Drosselweg“, in der Calvinstraße 6, das von der AWO SPI Soziale Stadt und Land Entwicklungsgesellschaft mbH durchgeführte Ausbildungsprojekt „Beruf schafft Zukunft“. Ziel ist es, Migrant*innen gezielt auf den Einstieg in eine Ausbildung zur Altenpflegehelfer*in vorzubereiten.

Die Vorschaltmaßnahme richtet sich an alle aktuell Zugewanderten, Geflüchteten, EU-Bürger, Menschen aus anderen Drittstaaten oder Spätaussiedler. Ausgeschlossen sind Migrant*innen zweiter oder dritter Generation. Die Zielgruppe sind Migrant*innen ab 18 Jahren, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben bzw. sich in der Arbeits- und Berufswelt orientieren. Die Teilnehmer*innen müssen über ein Deutsch-Sprachzertifikat A2 (nach GER) und eine Berechtigung zur Teilnahme an der berufsbezogenen Deutschsprachförderung DeuFöV sowie einen nachweisbaren Schulabschluss verfügen.

 

Während des Ablaufs des Projekts erhalten die Teilnehmer*innen eine spezielle u. intensive Deutsch-Sprachförderung, die auf dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (GER) basiert und mit einem telc-Zertifikat „Deutsch B1-B2“ abschließt.

 

Ebenso absolvieren die Teilnehmer*innen eine Berufsorientierung, welche aus Unterricht und Praktika im Bereich Pflege und Gesundheit besteht. Im Anschluss an die einjährige Vorschaltmaßnahme können die Teilnehmer*innen die einjährige Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Altenpflegehelfer*in nach den Rahmenrichtlinien für Berufsfachschulen des Kultusministeriums Sachsen-Anhalt absolvieren. Geplanter Beginn ist der 5. März 2018.

 

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Migrationshintergrund

  • Mindestalter 18 Jahre

  • Erfolgreich abgeschlossener Sprachkurs A2

  • Zugangsberechtigung DeuFöV

  • Nachweis Schulabschluss

 

Ansprechpartner:

Mathias Fischer

Projektleiter „Beruf schafft Zukunft“ Halle

AWO SPI

Calvinstrasse 6, 06110 Halle

Mobil: 0159/04254540

Mail: m.fischer@spi-ost.de

Beitrag Teilen

Zurück