Positive Bilanz der „Chance 2018“ in Halle

Chance 2018 - Foto: hallelife Thomas Kämmer
Ausbildungsoffensive 2018 | Arbeitswelt - Ausbildung
von hallelife.de | Redaktion

Die Ausbildungsoffensive 2018 der Eisleber Großbäckerei ist am Wochenende gestartet. Auftakt war bei der größten Bildungsmesse Sachsen-Anhalts – der „Chance 2018“ - in Halle (Freitag und Samstag). Nach Angaben von ARYZTA war die Messe-Bilanz „ausgesprochen positiv“. Hunderte von Interessenten hätten sich an den zwei Tagen direkt am ARYZTA-Stand in Halle 1 informiert.

Auch Ministerpräsident Reiner Haseloff besuchte den Stand. Begehrt waren am Stand nicht nur die Info-Prospekte, sondern auch die frischen Berliner und Brezeln. Das Azubi-Team um den betrieblichen Ausbilder Matthias Nolte und seiner Kollegin Kathleen Siegel hatte jedenfalls alle Hände voll zu tun. (2Fotos: ARYZTA anbei, rechtefrei)

ARYZTA bietet für das neue Ausbildungsjahr (Start am 1. September) insgesamt 50 neuen Azubis Zukunftschancen – vor allem in den Bereichen Lebensmitteltechnik, Lagerlogistik und IT, aber auch Mechatroniker und Industriekaufleute sind gefragt. Am Samstag 10. März 2018 findet dann als erster Höhepunkt der Ausbildungsoffensive 2018 ein Informationstag für Azubis in Eisleben statt. Anmeldungen dazu sind ab sofort unter ausbildung.abd@aryzta.com möglich. Die Ausbildung von ARYZTA gilt in der Region als vorbildlich und ist mehrfach preisgekrönt.

Die ARYZTA AG betreibt weltweit 57 Produktionsstätten und ist der führende Hersteller für Tiefkühl-Backwaren in Europa. ARYZTA bietet eine große Produktpalette, die vom Frühstücksbrötchen bis zu Berlinern und Cookies reicht. Insgesamt beschäftigt ARYZTA in ganz Europa, Nord- und Südamerika, Asien, Australien und Neuseeland derzeit rund 19.000 Mitarbeiter.

Beitrag Teilen

Zurück