Schüler erhalten Prämie fürs Praktikum

Berufsorientierung für Schulen | Arbeitswelt - Ausbildung
von hallelife.de | Redaktion

Auch in den Sommerferien können Schüler eine Prämie fürs Praktikum erhalten, wenn sie dieses in einem ausbildungsberechtigten Handwerksbetrieb in Sachsen-Anhalt absolvieren. Wer mindestens 15 Jahre alt ist und eine allgemeinbildende Schule in Sachsen-Anhalt besucht, erhält pro Praktikumswoche eine Entschädigung von 120 Euro pro Woche.

Seit rund einem Jahr besteht die Möglichkeit, bei der Handwerkskammer Halle die Prämie zu beantragen, die vom Land Sachsen-Anhalt gezahlt wird. Im Jahr 2020 nutzten viele Jugendliche die Möglichkeit: Insgesamt 244 Schülerferienpraktika wurden finanziell gefördert. Für das Jahr 2021 gibt es derzeit 118 Anmeldungen.

„Ich appelliere an die Schüler im Land: Nutzt die Chance und macht ein Praktikum in einem Handwerksbetrieb. Ihr bekommt nicht nur die Gelegenheit, in einen Beruf praktisch hineinzuschnupper. Vielleicht lernt ihr dabei auch Euren späteren Ausbildungsbetrieb kennen“, sagt Thomas Keindorf, Präsident der Handwerkskammer Halle.

Jeder Schüler kann pro Jahr eine Praktikumsprämie für maximal vier Wochen erhalten – entweder für Praktika bei verschiedenen Betrieben oder bei einem Betrieb. Die Unternehmen müssen über eine Ausbildungsberechtigung verfügen. 


Weitere Informationen für Schüler und Betriebe: www.hwkhalle.de/praktikum

Beitrag Teilen

Zurück