Stadtwerke Halle suchen Schüler mit spannenden Ideen rund ums Thema Trinkwasser

Kreativwettbewerb | Arbeitswelt - Firmenprofil
von hallelife.de | Redaktion

Das neue Schuljahr beginnt kreativ! Im Rahmen der Trinkwasserkampagne der Halleschen Wasser und Stadtwirtschaft GmbH, einem Unternehmen der Stadtwerke Halle, startet ab September 2015 ein Kreativwettbewerb rund um das Thema Wasser.

Dazu haben die Stadtwerke Halle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen sieben bis zwölf der halleschen Sekundarschule und Gymnasien persönlich zum Mitmachen angeschrieben und aufgerufen. Aufgabe ist es, ein spannendes Konzept zu einem der zwölf Mottos der Trinkwasserkampagne zu entwickeln. Weitere Informationen zur Kampagne stehen im Internet unter <a href="http://www.hws-unser-trinkwasser.de">www.hws-unser-trinkwasser.de</a>.

 

Zwölf Grundaussagen sollen den Hallensern Monat für Monat ins Bewusstsein rücken, was für alle meist selbstverständlich scheint: Trinkwasser ist in hoher Qualität jederzeit verfügbar. Aber ist das wirklich so selbstverständlich? Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen sieben bis zwölf sind aufgerufen, sich darüber Gedanken zu machen. Dazu können sie sich im Klassenverband oder in Gruppen zusammenfinden und ein schriftliches Konzept zu einem der zwölf Themen der Trinkwasserkampagne entwickeln.

 

Dabei spielt es keine Rolle, welche Umsetzungsideen im Konzept vorgeschlagen werden: Ob Experiment oder Modell, PowerPoint-Präsentation oder Vortragsreihe, Film oder Fotoschau oder doch etwas ganz anderes – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Einsendeschluss für das Konzept ist der 31. Oktober 2015. Eine Jury kürt anschließend die acht spannendsten Ideen. Diese erhalten jeweils ein Preisgeld von 500 Euro, mit dem das Konzept in die Tat umgesetzt werden soll. Die realisierten Projekte sollen bis zum 2. Quartal im nächsten Jahr eingereicht werden, um erneut von einer Jury bewertet zu werden. Die drei am besten umgesetzten Projekte belohnen die Stadtwerke Halle mit je 1000 Euro.

Beitrag Teilen

Zurück