Weitere Stellen für Schulverwaltungsassistenten ausgeschrieben

Weitere Stellen für Schulverwaltungsassistenten ausgeschrieben
von 16. August 2022 0 Kommentare

Das Bildungsministerium Sachsen-Anhalt hat eine Ausschreibung für die unbefristete Einstellung von Schulverwaltungsassistenten auf den Weg gebracht. Ausgeschrieben wurden 35 Stellen. Mit ihnen stehen nunmehr insgesamt 50 Stellen in diesem Bereich zur Verfügung.

 

Schulverwaltungsassistenten unterstützen Schulen bei Organisations- und Verwaltungsabläufen und sollen dadurch Schulleitungen und Lehrkräfte von zeitaufwändigen administrativen Tätigkeiten entlasten, damit diese sich verstärkt ihren originären Bildungs- und Erziehungsaufgaben widmen und mehr Unterricht erteilen können.

 

Dazu erklärt Bildungsministerin Eva Feußner:

„Die Arbeit der Schulverwaltungsassistentinnen und -assistenten kommt damit vor allem auch den Schülerinnen und Schülern zu Gute, weil sich Lehrkräfte und Schulleitungen intensiver auf die pädagogische Arbeit und die Qualitätsverbesserung von Schule konzentrieren können.“ Das Ministerium für Bildung hält es weiterhin für erforderlich, die Anzahl perspektivisch um weitere Stellen zu erhöhen.

 

Das zu besetzende Aufgabenfeld von Schulverwaltungsassistenten umfasst insbesondere:

  • kontinuierliche Unterstützung der Schulleitung bei der Organisation des Unterrichts, schulischer Veranstaltungen, des Schulanmeldeverfahrens und von Elternsprechtagen
  • Erstellung von schulinternen und amtlichen Statistiken
  • Vorbereitung, Organisation und Dokumentation von Schulkonferenzen, Beratungsgesprächen u. ä.
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit der Schule sowie Erstellung von z. B. Aushängen und Elternbriefen
  • Koordination der Schülerbeförderung (z. B. Abstimmung der Abfahrtszeiten der Schulbusse) und Zusammenarbeit mit Förderverein, externen Partnern in der Region, anderen Bildungseinrichtungen und Schulträger (z. B. beim Gebäudemanagement)
  • Mitwirkung bei der Bewirtschaftung von Haushaltsmitteln, Führung des Schulgirokontos und Beantragung von Fördermitteln
  • Unterstützung der Schulleitung bei der Personalverwaltung (z. B. Prüfung von Dienstreiseanträgen und -abrechnungen, Erfassung und Controlling der Unterrichtsdeputate und Arbeitszeitübersichten)
  • Pflege der Schulhomepage und Internetveröffentlichungen

 

Hintergrund:

Seit dem Schuljahr 2020/21 kamen Schulverwaltungsassistenten bislang im Rahmen eines Modellprojekts zum Einsatz. Dafür wurden landesweit an den größten Schulstandorten der Sekundar-, Gemeinschafts- und Berufsschulen sowie den Gymnasien 15 Stellen ausgeschrieben. Das Modellprojekt war für einen Zeitraum von zwei Jahren angelegt und im Anschluss evaluiert. „Die Evaluation des Modellprojekts hat gezeigt, dass sich der Einsatz von Schulverwaltungsassistentinnen und -assistenten überaus bewährt hat“, so Feußner, sodass nunmehr über den Modellcharakter hinaus dieses Personal dauerhaft, fest und unbefristet an den Schulen des Landes verankert werden soll.

 

Informationen zur Ausschreibung sind auf den Seiten des Landesschulamtes zu finden:

https://landesschulamt.sachsen-anhalt.de/personalgewinnung/schulverwaltungspersonal/

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kategorie: Stellenangebote

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.