Land vergibt für das Jahr 2022 Stipendien im Kulturbereich

Sachsen-Anhalt | Arbeitswelt - Studium
von hallelife.de | Redaktion

Die Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes in Sachsen-Anhalt fördert für das Jahr 2022 verschiedene Aufenthalte des künstlerischen Nachwuchses in ausgewählten Kultureinrichtungen mit jeweils 1.000 Euro pro Monat. 

 

Mit diesen Stipendien sollen Künstlerinnen und Künstler unterstützt werden, die an einem von ihnen beabsichtigten Vorhaben außerhalb ihrer sonstigen Umgebung arbeiten möchten. Adressaten der Aufenthalts-stipendien sind vorrangig jüngere Künstlerinnen und Künstler der Sparten Bildende Kunst, Musik/Komposition und Literatur, die mit ihrer Arbeit bereits öffentliche Anerkennung gefunden haben und in ihrer künstlerischen Entwicklung noch offen sind.

 

Im Einzelnen werden folgende Stipendiaten-Aufenthalte gefördert:

Schloss Hundisburg: Das Schloss Hundisburg bei Haldensleben zählt mit seinen barocken Parkanlagen zu den bedeutendsten ländlichen Barockschlössern in Sachsen-Anhalt. Im Weinberghaus des Schlosses stehen Aufenthalts- und Arbeitsmöglichkeiten für Künstlerinnen und Künstler zur Verfügung. Die Ausschreibung richtet sich vorrangig an jüngere Künstlerinnen und Künstler der Sparte Bildende Kunst (Zeitraum: 17. August bis 16. November 2022).

https://info741386.wixsite.com/schloss-hundisburg

 

Künstler- und Stipendiatenhaus Salzwedel: Im historischen Stadtkern der Hansestadt Salzwedel unterhält der Altmarkkreis Salzwedel ein Fachwerkhaus als Künstler- und Stipendiatenhaus mit internationaler Ausrichtung. Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Bildende Kunst, Literatur und Musik/Komposition finden hier ideale Arbeits- und Wohnbedingungen vor. Ausgeschrieben werden jeweils dreimonatige Studienaufenthalte für Jahr 2022.

https://salzwedelstipendium.de/

 

Kunsthof Dahrenstedt: Der Kunsthof Dahrenstedt ist ein regionales Kulturzentrum in der Altmark. Für eine Stipendiatin/einen Stipendiaten der Bildenden Kunst und Musik/Komposition stehen ein Appartement des Kunsthofes und ein 80 Quadratmeter großes Atelier zur Verfügung (Zeitraum: 01. bis 31. Juli 2022).

www.kunsthof-dahrenstedt.de

 

Die Bewerbungen für einen Stipendiatenaufenthalt sind an das Landesverwaltungsamt, Referat 303 - Kultur, Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken, Ernst-Kamieth-Straße 2 in 06112 Halle zu richten. Anträge sind bis spätestens zum 24.09.2021 bei oben genannter Behörde einzureichen. Es gilt das Datum des Poststempels.

 

Hinweis:

Bewerbungen von Künstlerinnen und Künstlern aus Sachsen-Anhalt sind ausdrücklich erwünscht, jedoch keine Voraussetzung. Eine Förderung anderer Künstlerinnen und Künstler ist möglich, wenn durch deren hervorragende künstlerische Arbeit ein besonderes Landesinteresse besteht oder ein Bezug zu Sachsen-Anhalt hergestellt werden kann.

 

Weitere Informationen sind auf Webpräsenz des Landes unter https://kultur.sachsen-anhalt.de/kulturfoerderung/ausschreibungen-wettbewerbe/ zu finden.

Beitrag Teilen

Zurück