Dr. Sven Seeger wird zum fünften Mal in Folge in der FOCUS Sonderausgabe „Deutschlands Top-Ärzte“ empfohlen

Foto : Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara / Warmuth
Kontinuierliche Qualität im Team | Gesundheit
von hallelife.de | Redaktion

Dr. med. Sven Seeger, Chefarzt der Klinik für Geburtshilfe, wird zum fünften Mal in Folge in der FOCUS Sonderausgabe „Deutschlands Top-Ärzte“ empfohlen. Als einziger Mediziner seines Fachgebiets in Sachsen-Anhalt wird er für herausragende Kompetenz in den Schwerpunkten Risikogeburt und Pränataldiagnostik ausgezeichnet.

Ein unabhängiges Recherche-Institut ermittelt jedes Jahr im Auftrag von FOCUS Deutschlands Top-Ärzte. Grundlage der Bewertung ist eine umfassende Umfrage unter Chef- und Oberärzten, Klinikdirektoren und niedergelassenen Ärzten. Zusätzlich werden Einschätzungen von Patienten und Selbsthilfegruppen berücksichtigt sowie die wichtigsten Foren und Bewertungsportale ausgewertet.

Dr. Sven Seeger freut sich über die erneute Nennung in der FOCUS Liste: „Die unabhängige Empfehlung ist das Ergebnis einer eingespielten Zusammenarbeit in unserem Haus, der im Übrigen in der Umfrage ein besonderes Gewicht zukommt. Die Auszeichnung nehme ich stellvertretend für das Team der Klinik der Geburtshilfe und die Kolleginnen und Kollegen unseres Perinatalzentrums entgegen.“

Thomas Wüstner, Geschäftsführer des Krankenhauses St. Elisabeth und St.Barbara, sieht die Rolle des halleschen Krankenhauses als eine der größten Geburtskliniken in Mitteldeutschland bestätigt: „Dass der Fachbereich bereits zum fünften Mal in Folge ausgezeichnet worden ist, spricht für die nachhaltige Qualität. Für diese Qualität rund um das Thema Geburt, aber auch für den menschlich kompetenten und aufmerksamen Umgang mit den Patientinnen, möchte ich Herrn Dr. Seeger und allen beteiligten Kolleginnen und Kollegen danken.“

Beitrag Teilen

Zurück