Seminar für junge Schlaganfall-Betroffene erstmals im Bergmannstrost

BG Klinikum Bergmannstrost Halle | Gesundheit
von hallelife.de | Redaktion

Der Schlaganfall Landesverband Sachsen Anhalt e.V. und das BG Klinikum Bergmannstrost Halle laden vom 15.-17.  April zu einem Seminar „Junge Menschen und Schlaganfall“ der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe ein. „Häufiger als angenommen, erleiden auch relativ junge Menschen unter 50 Jahren einen Schlaganfall.

Die Zahlen sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Wir wollen mit der Veranstaltung gezielt junge Betroffene aus Mitteldeutschland ansprechen. Das Seminar bietet praxisnahe Themen und die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen“, sagt PD Dr. Kai Wohlfarth,  Direktor der Klinik für Neurologie am Bergmannstrost und Vorstandsvorsitzender des Schlaganfall Landesverbandes Sachsen Anhalt. Um eine Anmeldung für die kostenfreie Veranstaltung wird gebeten.

In Vorträgen und Gesprächsrunden bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktuelle Informationen zu Themen wie Autofahren nach einem Schlaganfall, Sexualität nach der Erkrankung oder die neusten Therapien in der Behandlung von Schlaganfällen. Zudem können die Betroffenen die dreitägige Veranstaltung nutzen, sich kennenzulernen und auszutauschen. Interessierte Schlaganfall-Betroffene sind herzlich eingeladen.

  • Datum/Zeit:      15.-17. April 2019, 10-17 Uhr

  • Ort:                  BG Klinikum Bergmannstrost Halle, Merseburger Str. 165

  • Infos:               www.bergmannstrost.de/veranstaltungen/

  • Anmeldung:      bis zum 20. März 2019 Tel. 0345/132 70 36  |  Fax: 0345/132 70 42   schlaganfallhelfer@gmx.de

  • Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Die Veranstaltung ist gleichzeitig das jährliche Treffen der Selbsthilfegruppen-Sprecher „Junger Menschen und Schlaganfall“. Es wird von der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe veranstaltet und  findet bundesweit in wechselnden Städten statt. 2019 wird das Seminar erstmals in Sachsen-Anhalt durchgeführt.

Das BG Klinikum Bergmannstrost Halle behandelt jährlich rund 800 Schlaganfallpatienten in einer hoch-modernen überregionalen Schlaganfall-Akutstation und engagiert sich seit vielen Jahren in der Schlaganfall-Prävention und der Nachsorge der betroffenen Patienten. Das Klinikum unterstützt unter anderem das Projekt der Schlaganfall-Helfer und ist Sitz des Regionalen Schlaganfall-Büros Halle (Saale).

Anmeldung/Rückfragen Veranstaltung:

Regionales Schlaganfall-Büro Halle                                                                                

Manuela Börner                                                                      

Merseburger Straße 165, 06112 Halle

Tel.: 0345 132 70 36

Fax: 0345 132 70 42

E-Mail: schlaganfallhelfer@gmx.de

www.slvsa.de

Beitrag Teilen

Zurück