10. Arzt-Patienten-Seminar „Chronisch entzündliche Darmerkrankungen“

Universitätsklinikum Halle | Gesundheit
von hallelife.de | Redaktion

Zusammen mit der Deutschen Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung (DCCV) laden Prof. Dr. Patrick Michl und PD Dr. Jens Walldorf (Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin I) am Samstag, 28. September 2019, um 09.30 Uhr zum nunmehr 10. Arzt-Patienten-Seminar „Chronisch entzündliche Darmerkrankungen“ in das Lehrgebäude des Universitätsklinikums Halle (Ernst-Grube-Straße 40) ein. Herzlich willkommen sind nicht nur von der Erkrankung Betroffene und deren Ärzte, sondern auch ihre Angehörigen und interessierte Gäste.

Es werden neue Medikamente und aktuelle Studien vorgestellt. Aufgrund der vielen neuen und sich entwickelnden Behandlungsmöglichkeiten ist dies ein besonders wichtiges und aktuelles Thema. Von Experten wird laienverständlich erläutert, welche neuen Möglichkeiten der endoskopischen Diagnostik es gibt. Sie informieren ebenso über die Ursachen der bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen häufigen Blutarmut sowie über den Zusammenhang zwischen Bauchspeicheldrüse und chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen.

 In der Pause und nach der Veranstaltung wird ausreichend Zeit sein, sich mit den Referenten und untereinander Erfahrungen auszutauschen.

Beitrag Teilen

Zurück