Impf-Fortschritt in Halle am 25. Juni 2021 - Stadt bietet Impfungen ohne Termin an

Stadt Halle | Gesundheit
von hallelife.de | Redaktion

In der Stadt Halle wurden am gestrigen Dienstag 3.583 Impfungen durchgeführt.

Insgesamt bisher durchgeführte Impfungen: 211.578 (+3.583)

  • Stadt (Impfzentren, mobil): 136.040 (+1.674)

  • Arztpraxen: 75.538 (+1.909)

,davon

Erstimpfungen: 129.376 (+1.211)

  • Stadt (Impfzentren, mobil): 83.664 (+641)

  • Arztpraxen: 45.712 (+570)

 

Zweitimpfungen: 82.202 (+2.372)

  • Stadt (Impfzentren, mobil): 52.376 (+1.033)

  • Arztpraxen: 29.826 (+1.339)

Hinweis: Der Impfstoff von Johnson & Johnson wird nur einmal verimpft; Impfungen mit diesem Vakzin werden daher den Zweitimpfungen zugerechnet, da sofort der vollständige Impfschutz erreicht ist.

 

Impfquote bezogen auf Erstimpfungen:

  • Halle: 54,2 %

  • Deutschland: 51,6 %

  • Sachsen-Anhalt: 49,4 %

Impfquote bezogen auf Zweitimpfungen:

  • Halle: 34,4 %

  • Deutschland: 32,4 %

  • Sachsen-Anhalt: 31,7 %

Am Freitag, 25. Juni 2021, bietet die Stadt Halle (Saale) wieder Impfungen ohne vorherige Terminvereinbarung an. Verimpft wird das Vakzin des Herstellers AstraZeneca. Für Personen, die dennoch gern einen Termin im Vorfeld buchen möchten, hat die Stadt zudem Angebote freigeschaltet. Sie sind buchbar über das Webportal www.impfterminservice.de oder die Hotline 116117.

Das Impfzentrum in der Heinrich-Pera-Straße öffnet am Freitag um 8 Uhr.

Beitrag Teilen

Zurück