Gesunde Obstdrinks sind flüssige Vitaminbomben

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Ernährung | Gesundheit

Saftige Orangen, knackige Äpfel und sattgrüne Kiwis sind nur einige der leckeren Obstsorten, die täglich auf unserem Speiseplan stehen sollten. Denn sie versorgen unseren Körper mit allen lebenswichtigen Vitaminen. Doch gerade Kinder sind oft Obstmuffel und es gehört viel Kreativität dazu, um ihnen diese doch so wichtigen Vitaminlieferanten schmackhaft zu machen.

Gesunde Obstdrinks sind flüssige Vitaminbomben

Obstdrinks sind eine wohlschmeckende Alternative zu frischem Obst
Mal ganz ehrlich: wer von uns nimmt tatsächlich die von den Ernährungswissenschaftlern empfohlene Menge von 250 Gramm Obst täglich zu sich? Das Verarbeiten von Obst und Gemüse zu leckeren Vitamindrinks ist eine gute Alternative, um sich auf wohlschmeckende Weise gesund und vollwertig zu ernähren.

Der Fantasie sind bei der Kreation der leckeren Vitamindrinks nahezu keine Grenzen gesetzt. Es wird lediglich knackiges Gemüse und frisches Obst sowie ein gut funktionierender Standmixer benötigt. Dieser sollte mit einem leistungsfähigen Hochleistungsmotor ausgestattet sein, um das Obst und Gemüse in der gewünschten Feinheit zu mixen, wie beispielsweise der Vitamix TNC 5200. Hier gibt’s den tollen Mixer von Vitamax aktuell sogar reduziert.

Auf diese Weise ist es ganz einfach, dem Körper dem eigenen Geschmack entsprechend die benötigten Vitamine und Nährstoffe in flüssiger Form zu liefern und sich dabei gleichzeitig gesund zu ernähren. Achtet man beim Servieren auch noch auf etwas Dekoration, werden auch Kinder die frisch gepressten Säfte lieben. Einfach den Drink mit einem schönen Strohhalm oder Schirmchen verzieren, oder auch eine Erdbeere oder eine Kiwischeibe am Glasrand stecken – und schon wird der Nachwuchs die lebenswichtigen Vitamine gerne zu sich nehmen.

Smoothies & Co. auf einfache Weise selber herstellen
Als Grundlage eignen sich auch frisch gepresste Säfte, wie beispielsweise von Orangen, da diese vitaminhaltiger als Fertigsäfte sind. Je nach persönlichem Geschmack können diese dann mit weiteren Obstsorten kombiniert werden. Aber auch frische Beeren aus dem eigenen Garten oder Erdbeeren lassen sich in einen leckeren Smoothie verwandeln. Hierzu einfach die Früchte pürieren und wahlweise mit fettarmer Milch oder frischen Orangen- oder Apfelsaft im Mixer mischen, bis ein gesunder Drink entsteht. Im Sommer können auch einige Eiswürfel hinzugefügt werden. Auf diese Weise lassen sich die unterschiedlichsten Vitamindrinks zaubern. Auch hierbei ist auf eine möglichst vielfältige Auswahl des Obstes zu achten. So wird einer einseitige Ernährung vorgebeugt und dem Körper alle lebenswichtigen Nährstoffe zugeführt.

 

 

Beitrag Teilen

Zurück