Das AOK-Jugendcamp geht in eine neue Runde

Basketball | Gesundheit
von hallelife.de | Redaktion

Es ist bereits das fünfte Mal, dass der SYNTAINICS MBC gemeinsame Sache mit seinem offiziellen Gesundheitspartner, der AOK-Sachsen-Anhalt, macht und erneut das beliebte Jugendcamp in der Stadthalle Weißenfels ausrichtet. Erstmalig wird es zwei Camp-Tage geben, an denen Bewegung, Basketball und gute Laune im Vordergrund stehen. 

Für Dienstag, den 07. April, und Mittwoch, den 08. April, lädt der Club Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren ein, einen erlebnisreichen Tag mit MBC-Trainern und den Wölfe-Profis zu verbringen. Eine rechtzeitige Anmeldung ist empfohlen, denn die begehrten Plätze für das Camp sind limitiert. Anmeldeschluss ist der 25. März 2020.

Die immer größer werdende Nachfrage der letzten Jahre führte zur Entscheidung das fünfte AOK-Jugendcamp auf zwei Tage auszuweiten. An beiden Tagen in den Osterferien fällt der Startschuss um 10:00 Uhr in der Stadthalle Weißenfels und endet um 15:30 Uhr. Für das leibliche Wohl der Kids ist in Form von Getränken und Essen gesorgt. Als Highlight werden sich die großen Wölfe blicken lassen und den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Zusätzlich lädt der SYNTAINICS MBC alle Kinder und Jugendliche zum Bundesliga-Heimspiel am Mittwoch, den 22. April, gegen die Hamburg Towers in den Wolfsbau ein.

„Die AOK und die Wölfe sind zwei starke Größen in Mitteldeutschland. Mit dem Camp wollen wir gemeinsam Kinder für Sport begeistern und sie zu mehr Bewegung animieren. Außerdem wollen wir so den regionalen Sport fördern und stärken“, sagt Henry Saage, Landesrepräsentant der AOK Sachsen-Anhalt.

Als weiteren interessanten Programmpunkt können sich die Camp-Teilnehmer auf Vorträge von EMS- und Ernährungstrainer Dr. Uwe Haack freuen. Der gebürtige Thüringer ist seit der Saison 2019/20 Teil der SYNTAINICS MBC-Familie und wird den Jungen und Mädchen Einblicke in gesunde Ernährung sowie die richtige Profisportlerkost geben.

Der Spaß steht am 07. und 08. April im Vordergrund. Die Botschaft hinter dem freudbetonten Spielen und Lernen ist allerdings größer. Denn mit den AOK-Jugendcamps wollen Club und sein Gesundheitspartner junge Menschen mit der Begeisterung für einen aktiven Lebensstil und die Sportart Basketball anstecken. Die Wichtigkeit dieser Aufgabe unterstreicht SYNTAINICS MBC-Geschäftsführer Martin Geissler. „Viele Ablenkungen heutzutage stehen einem aktiven Lebensstil im Weg. Kindern hier den richtigen Weg zu zeigen, empfinden wir als unsere gesellschaftliche Verantwortung. Wir freuen uns gemeinsam mit der AOK-Sachsen Anhalt ein solch beliebtes Camp ins Leben gerufen zu haben. Dass wir beim fünften Durchgang gleich zwei Tage anbieten können, spricht für die hohe Nachfrage und den Erfolg unseres Angebots.“

Interessierte können sich auf der Internetseite des SYNTAINICS MBC anmelden. Das Anmeldeformular ist unter https://syntainics-mbc.de/nachwuchs/aok-jugendcamp/ zum Download bereit. Dieses kann per Mail an office@syntainics-mbc.de geschickt oder in der Geschäftsstelle in Weißenfels abgegeben werden.

 

Beitrag Teilen

Zurück