Pflegebedürftige besser versorgen: Online-Informationsveranstaltung gibt Einblick in Projekt „Comm4Care“

Foto: Mahler / AOK Sachsen-Anhalt
Pflege | Gesundheit
von hallelife.de | Redaktion

Eine kostenlose Online-Informationsveranstaltung für Hausärzte und Pflegeeinrichtungen bieten die Initiatoren des Projektes „Comm4Care“ an. Ziel des mit 10 Millionen Euro vom Innovationsfonds der Bundesregierung geförderten Projektes ist es, Hausärzte und Pflegeeinrichtungen in Sachsen-Anhalt besser digital zu vernetzen. So können sie sich einfacher und schneller austauschen und Pflegebedürftige besser versorgen.

In der Online-Informationsveranstaltung geben Experten einen Einblick in die eigens entwickelte digitale Plattform und dessen Vorteile für die Versorgung. Für Hausärzte findet die Veranstaltung am 9. Juni von 14 bis 16 Uhr statt, für Pflegeeinrichtungen am 24. Juni von 10 bis 12 Uhr.

In einer Pilotphase im Süden Sachsen-Anhalts soll das Konzept erprobt werden. Dafür werden Teilnehmer aus Halle und Dessau-Roßlau sowie den Landkreisen Wittenberg, Saalekreis, Burgenlandkreis, Mansfeld-Südharz und Anhalt-Bitterfeld gesucht.

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist unter www.comm4care.de möglich.

Beitrag Teilen

Zurück