Thema Reanimation im BG Klinikum Bergmannstrost

Patientenveranstaltung | Gesundheit
von hallelife.de | Redaktion

Im Rahmen der bundesweiten Woche der Wiederbelebung lädt das BG Klinikum Bergmannstrost Halle am 16. September zu einer Patientenveranstaltung. Ab 18 Uhr geben Oberarzt Dr. med. Alexander Dünnebier und Uwe-Jens Busch, stellvertretender  Abteilungsleiter Anästhesiepflege, die wichtigsten Hinweise zum Thema Wiederbelebung.

Bei vielen Menschen ist der Erste-Hilfe-Kurs Bestandteil der Vorbereitung auf den Führerschein und somit lange her. Unsicherheit führt meist zu großer Zurückhaltung bei den lebensrettenden Maßnahmen. Diese Unsicherheit will die Veranstaltung nehmen, denn Leben retten kann jeder! An Übungspuppen kann jeder Teilnehmer vor Ort das Gelernte selbst ausprobieren.

Oft gehören die Menschen, die in unmittelbarer Nähe einen Herzstillstand erleiden, zur Familie oder zum Freundes- und Bekanntenkreis. Schon deshalb sollte es im Interesse jedes Einzelnen sein, durch Reanimationsmaßnahmen Leben retten zu können.

Die Veranstaltung findet im Hörsaal des BG Klinikums Bergmannstrost in der Merseburger Straße 165 statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Die Woche der Wiederbelebung mit dem Motto „Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“ ist eine Initiative des Berufsverbandes Deutscher Anästhesisten e. V. und der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e. V. in Kooperation mit dem German Resuscitation Council e. V. und der Stiftung Deutsche Anästhesiologie.


1894 als Genesungshaus für Bergleute gegründet, gehört das Bergmannstrost heute mit seinen 580 Betten zu den modernsten Traumazentren in Deutschland. Als Spezialklinik insbesondere für Unfall-, Schwerstbrand- und Wirbelsäulenverletzte und mit dem  Querschnittzentrum, dem Neurozentrum und Zentrum für Septische Chirurgie behandelt es Patienten auf höchstem medizinischen Niveau. Darüber hinaus stehen die berufliche Rehabilitation und die Wiedereingliederung der Patienten in das Arbeits- und Lebensumfeld im Vordergrund. Rund 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind hier beschäftigt.
Das BG Klinikum Bergmannstrost gehört zur Unternehmensgruppe der BG Kliniken.

 

Beitrag Teilen

Zurück