Elisabethwoche 2022 – „Macht der Emotionen – Achtung! Leben.“

Elisabethwoche 2022 – „Macht der Emotionen – Achtung! Leben.“
von 8. November 2022 0 Kommentare

Konventionslos, weiblich und ganz sicher gefühlvoll – so kann man sich die Heilige Elisabeth von Thüringen vorstellen, im unermüdlichen Einsatz für die Armen und Vernachlässigten. Damit gelang ihr schon zu Lebzeiten ein Achtungszeichen. „Schaue ich aus der krisengeplagten Zeit unserer Tage auf Elisabeth, entdecke ich eine Frau in einer Männergesellschaft, die durch ihre konsequente Haltung Hierarchien verkehrt, die leidenschaftlich für das Leben eintritt, es schützt und wertschätzt, oft genug unter größter Gefahr für das eigene Leben“, zeigt Karoline Riese, Koordinatorin der Elisabethwoche 2022, auf die Aktualität der großen Heiligen.

Unter dem Motto „Macht der Emotionen – Achtung! Leben.“ erinnert die Elisabethwoche 2022 bei Gesprächsangeboten, einer Lesung, aber auch in Gottesdiensten sowie bei Aktionen an die Aktualität der Elisabeth. „Mit der Mottozeile möchten wir bewusst den Impuls aus dem kulturellen Themenjahr Halle 2022 aufnehmen“, erläutert Riese, „Emotionen als lebensgestaltende Kraft zu verstehen.“

Zu den Veranstaltungen der Elisabethwoche sind alle halleschen Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Genaue Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen, die Termine und Orte sind auf der Internetseite: www.elisabethwoche.de zu finden.

Die Elisabethwoche 2022, die vom 13. bis 21. November stattfindet, wird inzwischen zum neunten Mal durchgeführt. Sie ist von den katholischen Einrichtungen in der Stadt Halle getragen, die nach der Hl. Elisabeth von Thüringen benannt sind.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.