Erneut Besuchsverbot im Martha-Maria aufgrund steigender Inzidenzen

Erneut Besuchsverbot im Martha-Maria aufgrund steigender Inzidenzen
von 28. Juni 2022 0 Kommentare

Am Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau gilt ab morgen, Mittwoch 29.6.2022 wieder ein Besuchsverbot.

 

  • Ausnahmen der Besuchserlaubnis sind nur in Absprache mit dem behandelnden Team möglich, insbesondere bei Schwerstkranken, Langzeitpatienten oder in akuten Situationen.
  • Der Zutritt ins Krankenhaus erfolgt nur über die Rezeption am Haupteingang.
  • Ein zertifizierter Corona-Test (Schnelltest oder PCR) ist erforderlich.
  • Im gesamten Krankenhaus, auch in den Patientenzimmern, gilt eine FFP2-Maskenpflicht für Besucherinnen und Besucher.
  • Auch bei Vorlage eines Maskenbefreiungsattestes ist ohne Maske kein Zutritt möglich.
  • Beim Betreten des Krankenhauses und beim Betreten des Patientenzimmers ist eine Händedesinfektion durchzuführen

 

Ambulante Patientinnen und Patienten

  • Ausdrücklich von den Besuchseinschränkungen ausgenommen sind alle Patientinnen und Patienten, die die Ambulanzen und Sprechstunden aufsuchen.
  • Für Patienten der Ambulanzen wird eine Begleitperson im Bedarfsfall zugelassen. Die Begleitperson hat einen Mund-Nasenschutz oder eine FFP2 Maske zu tragen.

 

Die Einhaltung aller Regelungen dient dem Schutz der Patientinnen und Patienten und der Mitarbeitenden.

Die jeweils aktuellen Besuchs-Regelungen finden Sie auch auf der Startseite der Homepage https://kh-halle-doelau.martha-maria.de/de/

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.