Ministerpräsident Haseloff: Gesundheitswesen ist wichtiger Bereich solidarischer Daseinsvorsorge

Ministerpräsident Haseloff: Gesundheitswesen ist wichtiger Bereich solidarischer Daseinsvorsorge
von 19. Oktober 2022 0 Kommentare

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hat heute bei der Einweihung des Erweiterungsbaus des Johanniterkrankenhauses in Stendal die Rolle des Gesundheitswesens als Teil einer solidarischen Daseinsvorsorge gewürdigt. In seinem Grußwort sagte er: „Die Leistungsfähigkeit unserer Krankenhäuser steht ständig auf dem Prüfstand und sie muss zu jeder Zeit so ausgelegt sein, dass alle Herausforderungen gemeistert werden können. Darum darf es in diesem Bereich keinen Stillstand geben. Der technische und auch der medizinische Fortschritt muss die Patienten schnell erreichen. Das Wohl der Patienten bildet den Mittelpunkt unseres Gesundheitswesens.“

 

Es sei ein wichtiges Zeichen, dass es im Gesundheitswesen Träger wie den Johanniterorden gebe, die darauf aufmerksam machten, wie sehr der Sozialstaat und mit ihm auch die Gesundheitsfürsorge im christlichen Gedankengut wurzelten. Dadurch brächten sie unsere Vorstellungen von Mitmenschlichkeit als Teil des christlichen Menschenbildes zum Ausdruck, so Haseloff.

Weitere Informationen finden sich unter:

https://www.johanniter.de/johanniter-kliniken/stendal/

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.