Weltgedenktag für die verstorbenen Kinder

Weltgedenktag für die verstorbenen Kinder
von 5. Dezember 2022 0 Kommentare

Auf der ganzen Welt stellen Menschen am zweiten Sonntag im Dezember um 19 Uhr eine brennende Kerze ins Fenster, um an verstorbene Kinder zu erinnern. So geht von Zeitzone zu Zeitzone eine Lichterkette um den Erdball. Sie macht sichtbar, dass jedes Kind, egal wie lange es lebt, Licht in diese Welt bringt und dass die verstorbenen Kinder unvergessen bleiben.

 

Anlässlich des Weltgedenktags für die verstorbenen Kinder sind verwaiste Eltern und Geschwister und alle, die um ein verstorbenes Kind trauern, am Sonntag, dem 11.Dezember 2022, zum Gedenken im Garten des Krankenhauses St. Elisabeth und St.Barbara (HeinrichPeraStraße, Richtung Tiefgarage) eingeladen. In der Zeit zwischen 17.00 und 18.00 Uhr ist dort unter Einhaltung der Hygieneregeln Gelegenheit, eine Kerze anzuzünden, die Namen der Kinder in ein Gedenkbuch einzutragen, Musik und Texte zu hören und das Gedenkkreuz zu besuchen. Die Seelsorge am Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara und das Hospiz mit dem ambulanten Kinderhospizdienst am St. Elisabeth Krankenhaus Halle gGmbH begleiten das Gedenken.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.