14.09.2017, 14:58 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Spende

Stadtwerke Halle übergeben 3.006 Euro Spende an Ambulantes Kinder – und Jugendhospiz

Große Freude herrschte heute beim Ambulanten Kinder – und Jugendhospiz, denn Matthias Lux, Vorsitzender Geschäftsführer der Stadtwerke Halle GmbH, übergab Kareen Friedrich vom Hospiz im Kundencenter der Stadtwerke eine Spende in Höhe von 3.006 Euro. 

Die Einnahmen stammen aus einer Sammelaktion zum diesjährigen Laternenfest. „Wir sind gerührt und werden die Spende für unsere laufende Hospizarbeit einsetzen, denn wenn Kinder von Sterben und Tod betroffen sind, benötigen sie und ihre Angehörigen besondere Aufmerksamkeit und Unterstützung, die wir ihnen geben können“, sagt Kareen Friedrich.

Das Ambulante Kinder- und Jugendhospiz Halle wurde am 1. Mai 2016 gegründet und ist aus dem Ambulanten Kinderhospizdienst der Björn Schulz Stiftung hervorgegangen. Es begleitet Familien, in denen ein Kind lebensverkürzend oder lebensbedrohlich erkrankt ist. Dazu gehören unter anderem Kinder mit Stoffwechselerkrankungen, genetischen Erkrankungen, unheilbaren neurologischen und onkologischen Erkrankungen. Das Angebot richtet sich an das erkrankte Kind, die Eltern sowie die gesunden Geschwisterkinder. Nähere Informationen unter: www.ambulantes-kinderhospiz-halle.de.

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

21.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Verkehrsmeldung | Aktuelles

Fahrplanänderungen auf der Strecke/Linie: RB 80 Jüterbog – Lutherstadt Wittenberg/Dessau – Bitterfeld – Halle, in den Nächten Samstag/Sonntag, 7./8. und Sonntag/Montag, 8./9. Oktober, jeweils 21.45 – 1.45 Uhr 

Weiterlesen …

21.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Verkehrsmeldung | Aktuelles

Fahrplanänderungen auf der Strecke/Linie: S 7 Halle-Nietleben – Halle Hbf,in den Nächten Samstag/Sonntag, 7./8. und Sonntag/Montag, 8./9. Oktober, jeweils 21.45 – 1.15 Uhr  

Weiterlesen …

21.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Marktplatz | Aktuelles

Beim Salzfest in Halle werden am Sonntag, dem 24. September 2017 um 13 Uhr, Junggesellen des ehrbaren Zimmerer- und des Dachdeckerhandwerks bei einer Freischlagung in den Gesellenstand erhoben. Die frisch gebackenen Dachdecker kommen aus dem südlichen Sachsen-Anhalt, die Zimmerer aus dem gesamten Bundesland. 

Weiterlesen …

21.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Halle-Nietleben | Aktuelles

Halle-Nietleben ist das 100. Bahnhofsumfeld, das im Schnittstellenprogramm des Landes umgestaltet wurde.

Weiterlesen …

21.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Aktuelles

Nach einer Bauzeit von knapp sieben Wochen wird am Freitagmittag (22.09.) die Bundesstraße (B) 100 östlich von Halle wieder für den Verkehr freigeben.

Weiterlesen …