Bashar Alhalbouni, Erzieher für Unbegleitete minderjährige Ausländer (UMA) beim Deutschen Roten Kreuz in Halle

Tags

Zurück

QR-Code für Ihren Ausdruck.

24.01.2017, 09:54 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Interview mit einem Syrer

„Mit Energie und Toleranz schaffen wir das!“

Wie viele Syrer inzwischen nach Deutschland gekommen sind, darüber wird gern gestritten (Zahlen laut Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, kurz BAMF: 112.879 Aufenthaltstitel für Syrer im Jahr 2015, 142.847 Aufenthaltstitel erstes Halbjahr 2016, rund 2,5 Millionen Ausländer kamen von Anfang 2015 bis Mitte 2016 nach Deutschland, fast 1,5 Millionen davon kamen aus Nicht-EU-Staaten).

Sicher ist, dass viele Syrer inzwischen in Deutschland sind, die meisten Kriegsflüchtlinge blieben jedoch entweder in Syrien oder gingen in die Nachbarstaaten, insbesondere in die Türkei, nach Libanon und Jordanien. Inzwischen ist auch klar, dass eine große Zahl der Neuankömmlinge in Deutschland nur behauptete, die syrische Staatsbürgerschaft zu besitzen, um die größtmögliche Chance im Asylverfahren zu bekommen. Allerdings wurde 2016 gerichtlich festgestellt, dass auch Syrer nicht automatisch einen Anspruch auf Asyl haben.


Hallelife hat drei echte Syrer in Halle getroffen und alle drei waren gut ausgebildet und definitiv keine Wirtschaftsflüchtlinge. Drei Menschen sind nicht repräsentativ, aber die Begegnungen waren nicht bewusst ausgewählt, sondern ergaben sich zufällig. Einen dieser drei Syrer hat Hallelife nun interviewt: Bashar Alhalbouni, Erzieher für Unbegleitete minderjährige Ausländer (UMA) beim Deutschen Roten Kreuz in Halle. Er wurde 1984 in Damaskus, der Hauptstadt Syriens, geboren. Dort wuchs er auch auf und ging zur Schule. Sein Vater ist Chef-Chirurg in der Orthopädie, seine Mutter arbeitet von Zuhause aus. Bashar Alhalbouni lebt seit acht Jahren in Deutschland und seit ungefähr sechs Jahren in Halle an der Saale. Alleine. Er hat Betriebswirtschaftslehre studiert.


Hallelife: Sie sprechen sehr gut Deutsch. Wann hatten Sie das erste Mal mit der Sprache zu tun und wie haben Sie es geschafft, so gute Fortschritte zu machen?

Bashar Alhalbouni: Ich habe schon in Syrien am Goethe-Institut die erste Stufe studiert sowie mit meinem besten Freund R. Alderi meine Deutschkenntnisse deutlich verbessert. In Deutschland habe ich mit anderen deutschen Studenten lange gewohnt und neben meinem Studium in verschiedenen Bereichen gearbeitet, damit ich mich selber finanzieren konnte.


Sie sagen, dass Sie die deutsche Sprache lieben. Wie haben Sie diese Sprache für sich entdeckt und was genau lieben Sie daran?

An der Arabischen Europäischen Universität habe ich deutsche Austauschstudenten kennengelernt und von ihnen viel gutes über das Thema "Deutschland und das Studentenleben in Deutschland" gehört, sowie mit den deutschen Austausch Dozenten, die Module und Seminare in meiner Uni durchgeführt haben, konnte ich die Sprache ständig praktizieren. Was mir geholfen hat, dass ich in mir andere Stärken und Horizonten entdecken konnte, noch dazu die ganze Atmosphäre, war als neue Eingabe meines Lebens bevor ich nach Deutschland gekommen bin.


Sind Sie nach Deutschland gekommen, weil Sie die Sprache lieben? Welche Gründe haben Sie hierher geführt?

Ich wollte in Deutschland mein Studium abschließen und konnte das an der MLU schaffen, da diese Partneruniversität meiner Universität in Damaskus ist.


Welchen Aufenthaltsstatus haben Sie in Deutschland? Sind Sie Flüchtling?

Ich hatte die regulären Studenten-Visa während des Studiums. Aktuell habe ich ein Arbeitsvisum und sollte keinen Asylantrag stellen.


Welche Vorstellungen hatten Sie von Deutschland, ehe Sie hierher gekommen sind?

Dass, wenn man als Student nach Deutschland kommt, man sehr viele Möglichkeiten hat, sich weiterzubilden und zu verbessern sowie Karriere für seine Zukunft zu machen. Ich erwartete genug Arbeitsstellen und einen guten Verdienst.


Was ist so, wie sie dachten und was ist anders?

Ich habe gehört, dass die Kinder ab dem 18. Lebensjahr ihre Eltern verlassen, was nicht genau stimmt nach meiner eigenen Erfahrung. Da habe ich selber gesehen, dass die Kinder einen guten Kontakt zu ihren Eltern halten und andersrum, aber meistens fehlt den Menschen die Zeit dafür.


Was mögen Sie in Deutschland und was weniger?

Ich mag das strukturierte Leben und weniger die Zeit, die ich brauchte, bis ich in die Arbeit eingestiegen bin.


In Deutschland wird viel über Integration diskutiert. Wie denken Sie darüber?

Ich denke, dass es mehr und mehr in Deutschland akzeptiert wird, auf der anderen Seite: Deutschland braucht junge, motivierte Menschen, um zu arbeiten, sowie eine höhere Zahl Bevölkerung.


Viele Menschen sorgen sich wegen des Einflusses des Islam auf das Leben in Deutschland. Was ist ihre Meinung zu dem Thema, zum Beispiel zur Rolle der Frau und so weiter?

Als offener freier Mensch erzähle ich gerne über meine Religion und Kultur und lasse jeden für sich entscheiden. Andersrum, möchte ich auch über andere Konfessionen und Kulturen wissen.


Kanzlerin Angela Merkel sagte im Herbst 2015 mit Blick auf den Massenansturm überwiegend junger, muslimischer Männer auf Deutschland: „Wir schaffen das!“ Inzwischen gibt es auch Flüchtlingshelfer, die diesen Satz negieren, von Chaos und massiven Integrationsproblemen sprechen. Sie arbeiten mit Flüchtlingen. Wie haben Sie das bisher erlebt?

Ich bin mit diesem Spruch einverstanden, denn mit unserer Energie, Toleranz und Bemühen, schaffen wir das!


Deutschland ist de facto ein Einwanderungsland. Kann es gelingen, dieses Land und seine Kultur zu bewahren oder ist die komplette Veränderung des Landes unausweichlich?

Die deutsche Kultur hat vieles, dass wir lernen können und wo wir uns integrieren dürfen. Das muss man natürlich beibehalten.


Was können Sie von den Deutschen lernen und was die Deutschen von Ihnen?

Von den Deutschen: die seriöse Arbeit und die Zuverlässigkeit. Von mir: Offen über alles reden.


Planen Sie Ihre Zukunft in Deutschland oder wollen Sie eines Tages nach Syrien zurückgehen?

Wenn ich meine eigene Familie gründen kann, sehe ich die Zukunft in Deutschland und nach Syrien will ich natürlich eines Tages zurück, wenn es die Möglichkeit gibt zusammen mit vielen Freunden, die mein Land gerne besuchen möchten.


Was machen Sie am liebsten in Ihrer Freizeit?

Ich treibe Sport und unterstütze andere Organisationen und Einrichtungen, die im Sozialbereich tätig sind.


Was ist zur Zeit ihr größter Wunsch?

Dass die Waffenproduktion endet, damit die Kriege aufhören können und jeder einen Platz auf der Welt findet.

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

16.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

GEW | Vermischtes

Das Kabinett will in seiner morgigen Sitzung verschiedene Änderungen im Schulgesetz beschließen. Die GEW Sachsen-Anhalt kritisiert den neuen Entwurf sowohl inhaltlich als auch bezüglich der Anhörungsfrist. In Zeiten grassierenden Personalmangels wären andere Schwerpunkte wichtig gewesen; die wiederholt sehr kurze Beteiligungsfrist zeugt von mangelndem Interesse des Bildungsministeriums an demokratischer Meinungsbildung.

Weiterlesen …

16.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Bahn | Vermischtes

Schnellfahrstrecke Berlin–München • Leipzig–München in 3 ¼ Stunden • Mehr ICE-Direktverbindungen • Neues ICE-Drehkreuz Erfurt • Ausbau Berlin–Dresden abgeschlossen • Fahrplanwechsel am 10. Dezember

Weiterlesen …

16.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Praxis erleben – Bildung gestalten | Vermischtes

Alljährlich zum Weltlehrertag am 5. Oktober überreicht der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Halle (Saale) allen Lehrerinnen und Lehrern in Halle und Umgebung als Dank für das tägliche Engagement und ihre hervorragende und herausfordernde Arbeit in den Schulen unserer Region ein kleines Präsent. 

Weiterlesen …

13.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Stadtbad | Vermischtes

In der Mitgliederversammlung vom 12.10.2017 wurde die zweifach Olympiasiegerin Britta Steffen, die seit 2014 Mitglied im Förderverein Zukunft Stadtbad ist, zum Ehrenmitglied erhoben. Steffen ist das erste Ehrenmitglied des Vereins.

Weiterlesen …

12.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Vermischtes

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff wird amMontag, 16. Oktober 2017, in der Magdeburger Staatskanzlei Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an vier Bürgerinnen und einen Bürger überreichen.

Weiterlesen …

12.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Don`t Start im Schuljahr 2017/18 | Vermischtes

Bundesweiter Nichtraucher-Schulwettbewerb „Be Smart – Don‘t Start“: Bildungsminister Marco Tullner und Ministerin für Arbeit, Soziales und Integration Petra Grimm-Benne empfehlen allen Schulen in Sachsen-Anhalt, sich am bundesweiten Nichtraucher-Wettbewerb „Be Smart – Don‘t Start“ zu beteiligen.

Weiterlesen …

12.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Reformationsjubiläum | Vermischtes

Auch am westlichen Teil Halles geht das Reformationsjubiläum nicht spurlos vorüber. An drei Dienstagen (24. Oktober sowie 7. und 14. November) findet in der Büschdorfer Kirchgemeinde ein daran anknüpfender Vortragsabend statt. 

Weiterlesen …

12.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Marktkirche | Vermischtes

Am Freitag, 20. Oktober 2017 lädt der Förderverein Marktkirche Halle (Saale) e.V zu einem Vortrag über die oftmals dramatischen Umstände des Lebens und Sterbens in der Neuzeit in Halle ein. Beginn der ungewöhnlichen historischen Dokumentation in der Gertraudenkapelle gegenüber der Marktkirche ist um 18 Uhr.

Weiterlesen …

11.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Vermischtes

Willingmann: „Anlagen zeichnen sich durch hohe Qualität und historische Bedeutung aus“

Das Netzwerk „Gartenträume“ wächst um neun Gärten und Parks auf insgesamt 50. Das ist das Ergebnis einer Evaluierung, die Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann am Dienstag im Kabinett vorgestellt hat. 

Weiterlesen …

11.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Vermischtes

Die Landesregierung hat den bei der Bewerbung für die Landesgartenschau 2022 unterlegenen Städten Unterstützung bei der Umsetzung einzelner Elemente ihrer Konzepte zugesagt. So dürfen Ballenstedt, Blankenburg und Dessau-Roßlau darauf hoffen, dass ihre Projekte zumindest in Teilen verwirklicht werden. Dies soll durch eine bevorzugte Fördermittelvergabe z. B. im Rahmen der Stadterneuerung erfolgen. 

Weiterlesen …

10.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Datenspeicherung | Vermischtes

Für Unternehmen wird datenbezogenes Marketing immer wichtiger. Viele Verbraucher reagieren jedoch gereizt auf die Nutzung ihrer Daten. Damit Marketingaktionen nicht nach hinten losgehen, sollten Unternehmen Daten daher mit Bedacht und zielgerichtet einsetzen.

Weiterlesen …

10.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Astrologie | Vermischtes

Hellseherei, Divination, Wahrsagerei oder Mantik: Diese Begriffe bezeichnen die Kunst, mehr zu sehen als die meisten Menschen und einen Blick in die Zukunft werfen zu können. 

Weiterlesen …

09.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Geselligkeit | Vermischtes

Wenn es um die Planung der Weihnachtsfeier geht, sollte man sich jetzt im Oktober möglichst beeilen. Auch in Halle sind viele Top-Anbieter im Dezember schon vollkommen ausgebucht. Nicht nur Unternehmen richten Weihnachtsfeiern aus, um die Erfolge des vergangenen Jahres zu feiern, auch Vereine und Clubs feiern oft das Jahresende miteinander. 

Weiterlesen …

05.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Vermischtes

Mit Beginn des Oktobers hat die Zentrale Beschwerdestelle ihren Zuständigkeitsbereich erweitert. Das Pilotprojekt soll vorerst ein Jahr dauern.

Weiterlesen …

05.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Politik | Vermischtes

40 Schülerinnen und Schüler der zehnten Jahrgangsstufe des Giebichenstein-Gymnasium Thomas Müntzer in Halle (Saale) verhandelten in einem Planspiel die Neuregelung der europäischen Asyl- und Flüchtlingspolitik.

Weiterlesen …

04.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Evangelischer Kirchenkreis | Vermischtes

Am 15. Oktober 2017 findet in der Bartholomäuskirche Halle (Saale) um 19.30 Uhr die Aufführung „Katharina Lutherin zu Wittenberg“ statt. Im Anschluss ist auch Gelegenheit mit der Schauspielerin über die Intension und den Werdegang des Stücks und aktuelle Fragen zur Reformation ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen …

02.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Gastronomie | Vermischtes

Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke in Deutschland. Egal ob die morgendliche Tasse zu Hause oder der Cappuccino am Nachmittag in einem Café in der Stadt. Daheim genießt ein Großteil den traditionellen Filterkaffee oder bei denjenigen, wo es etwas schneller gehen muss, den Kaffee aus der Kapselmaschine.

Weiterlesen …

29.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Vermischtes

Anzahl der stationären Einrichtungen und Plätze im Land weiter stabil – Trend geht jedoch zu ambulanter Betreuung

769 Prüfungen hat die Heimaufsicht des Landesverwaltungsamtes im vergangenen Jahr in den 701 stationären Einrichtungen Sachsen-Anhalts durchgeführt. Dabei ist das Referat Heimaufsicht per Gesetz nicht nur für 472 Alten- und Pflegeeinrichtungen, davon 456 vollstationäre Pflegeeinrichtungen, sondern auch für die 10 Kurzzeitpflegeeinrichtungen, 6 Hospize und die 229 Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderungen (mit insgesamt 39.798 Plätzen) zuständig.

Weiterlesen …

28.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Rühlmannorgel-Festival | Vermischtes

Zum 12. Mal findet in diesem Jahr das Rühlmannorgel-Festival statt. Am kommenden Samstag ist das größte Orgelfestival Mitteldeutschlands letztmalig in diesem Jahr zu Gast im Evang. Kirchenkreis Halle-Saalkreis. Am 30. September 2017 wird Kantor Matthias Müller in der Nauendorfer und der Sylbitzer Kirche die Königin der Instrumente erklingen lassen. Bei seinen
Konzerten wird der Musiker von dem aus Sevilla stammenden Sänger Pedro Cuadrado begleitet.

Weiterlesen …

27.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis | Vermischtes

Innerstädtische Wanderungen und Wandelkonzerte erfreuen sich in Halle immer größerer Beliebtheit. Anlässlich des 500jährigen Reformationsjubiläums können Sie im Herbst diesen Jahres Zeugen eines einzigartigen Zusammenspiels von historischer Entdeckungstour und hochkarätigem Musikereignis werden. Die Orgeln der Stadt und die hiesigen Stätten der Reformation laden am Sonntag, d. 29. Oktober 2017 zur 1.Orgel-Wandel-Wander-Tour ein. 

Weiterlesen …

27.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis | Vermischtes

Nach einer vierjährigen Vorbereitungs- und Sanierungsphase wird am Samstag, d. 14. Oktober 2017 die Rühlmann-Orgel der Löbejüner Stadtkirche St. Petri erstmals wieder Musikliebhaber mit ihrem Klang erfreuen. 

Weiterlesen …

27.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Vermischtes

„Die Schaffung des Verfassungsschutzes orientierte sich nicht nur an den bestehenden Strukturen in Deutschland. Sie war gleichzeitig ein Bekenntnis, die noch junge Demokratie im Land zu verteidigen.“ Das erklärte Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff heute in Magdeburg bei der Veranstaltung zum 25-jährigen Jubiläum des Verfassungsschutzes Sachsen-Anhalt.

Weiterlesen …

25.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

FDP | Vermischtes

„Ich danke allen Wählern und Wählerinnen für ihr Vertrauen. Das Ergebnis macht uns froh, wir sind uns der damit verbundenen Verantwortung bewusst. Besonders freut mich, dass wir im gesamten Land sehr gute Ergebnisse erreicht haben. Jetzt gehen wir mit Elan und hoch motiviert an die politische Arbeit“, äußert sich Frank Sitta zum Wiedereinzug der Freien Demokraten in den Bundestag.

Weiterlesen …

25.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Bundestagswahl | Vermischtes

Zum Ergebnis der Bundestagswahl erklärt die Landesvorsitzende Susan Sziborra-Seidlitz: „Wir freuen uns, dass wir Grüne unseren Sitz im Bundestag verteidigen konnten. Mit Steffi Lemke sitzt für Sachsen-Anhalt eine erfahrende Politikerin im Bundestag, die glaubwürdig seit Jahren für Artenvielfalt und Klimaschutz kämpft.“

Weiterlesen …

25.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Marktplatz | Vermischtes

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt informiert am Mittwoch, den 27.09.2017 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr auf dem Marktplatz in Halle.

Weiterlesen …

25.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Hallmarkt | Vermischtes

Der nächste Bio-Abendmarkt findet am Donnerstag, dem 5. Oktober von 16 bis 20 Uhr statt. Dieses Mal gibt es dazu wieder eine Pflanzentauschbörse – organisiert von Mira Löwenzahn (16-19 Uhr). Hier haben Kunden die Möglichkeit eigene Pflanzen und Samen zu tauschen. 

Weiterlesen …

25.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Halle-Bessen | Vermischtes

Wenn es um Tanzkurse geht, fällt einem eine Kirche wohl nicht als erstes ein. Doch warum nicht?! Raum gibt es genug. Das sagten sich auch die Verantwortlichen der Gemeinde der St. Elisabeth-Kirche in Halle-Bessen. 

Weiterlesen …

23.09.2017 von Sari Berg

KOMMENTAR | Vermischtes

24. September 2017, Bundestagswahl. Wieder einmal ringen viele Wahlberechtigte in Deutschland mit der Frage, ob sie wählen gehen sollen oder nicht. Von den Politikern hören sie, wie wichtig es ist, sein demokratisches Recht wahrzunehmen und wählen zu gehen. 

Weiterlesen …

22.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Vermischtes

Künftig soll die Veranstaltung von verbotenen Kraftfahrzeugrennen im öffentlichen Verkehrsraum sowie die Teilnahme an solchen Rennen unter Strafe gestellt werden.

Weiterlesen …

21.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Evangelischer Kirchenkreis Halle-Saalkreis | Vermischtes

Es ist nicht einmal 30 Jahre her, dass Menschen auch in Halle auf die Straße gegangen sind. Sie haben Demokratie gefordert und Mitbestimmung. Friedlich wurde das Recht auf freie Wahlen erstritten. Eine Errungenschaft, die nicht selbstverständlich ist. In vielen Teilen der Welt kann der Ruf nach freien Wahlen bis heute lebensgefährlich sein.

Weiterlesen …