Wie trübe Tage heiter werden können: Sonderpreis der Kunststiftung Rahmen des GiebichenStein Designpreises geht an die Studentin Anne Neumann

Kunststiftung Sachsen-Anhalt | Kunst & Kultur
von hallelife.de | Redaktion

Die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt vergab in diesem Jahr zum dritten Mal einen Sonderpreis im Rahmen des GiebichenStein Designpreises. Der mit 500 Euro dotierte Sonderpreis wird an Nominierte vergeben, deren Projekte sich origineller Formen der Teilhabe im öffentlichen Raum und/oder des bürgerlichen Engagements, das weit in die Gesellschaft hineinreicht, widmen. Der Preis ist Ausdruck der Verbundenheit des Landes Sachsen-Anhalt mit den Absolventen des Fachbereichs Design der Kunsthochschule Burg Giebichenstein und zollt das Format des Preises mit Anerkennung.

Die Verleihung dieses Sonderpreises ging in diesem Jahr an die Studentin Anna Neumann aus dem Bereich Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Illustration für ihr Buch „Trübe Tage“. Ihre bebilderte Geschichte erzählt uns, wie man es schafft mit der Traurigkeit umzugehen. Ausgehend von der Frage „Was macht man mit der Traurigkeit, wenn sie einmal da ist?“ führt Anna Neumann ihre Protagonistin Maja, die niedergeschlagen und trübsinnig die Schwermut im Bauch hat, behutsam an den Umgang mit dem unliebsamen schweren Gefühl heran. Ein Gefühl, dass Aufmerksamkeit verlangt. Der Rat einer alten Frau im Buch: „Da hast du zwei Möglichkeiten: Entweder du lachst sie heraus, oder du weinst sie heraus. So einfach ist das.“ Besonders einfühlsam zeichnet und erzählt uns Anna Neumann eine faszinierende, zeitlose Reise über einfache Fragen mit großen Gefühlsabenteuern. Das Buch entstand im Rahmen des  Semesterprojektes „Bilderbücher“ im Wintersemester 2018/19 unter Leitung von Professor Georg Barber.

„Wir sind beindruckt von der gestalterischen Kraft des  Buchdebüts »Trübe Tage« von Anna Neumann. Der Künstlerin gelingt es, eine so ernstes Thema wie Angst, als Auslöser von Traurigkeit für ganz junge Leser zugänglich zu machen. Ein großartiges Kinderbuch, von dem man sich nur wünschen kann, dass es viele Leser findet.“, so Manon Bursian, Direktorin der Kunststiftung Sachsen-Anhalt.

Die Ausstellung »GiebichenStein Designpreis 2019« ist noch bis 31. Oktober 2019 im Neuwerk 11 in Halle (Saale) zu sehen. Die Ausstellung zeigt Arbeiten der nominierten Studenten aus dem Fachbereich Design in den Kategorien Beste Kommunikation, Beste Idee/Bestes Konzept, Engagiertes Anliegen und Interessantestes Experiment. Mit ihren neuartigen Designkonzepten, den innovativen Materialien und ihren experimentellen Projekten geben die Studierenden faszinierende Einblicke und zeigen neue Herangehensweisen im Bereich Design. Dabei sind ihre Projekte oftmals unter gesellschaftlichen Fragestellungen entstanden.

GiebichenStein Designpreis 2019
17. bis 31. Oktober 2019
Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt
Neuwerk 11, 06108 Halle (Saale)
täglich von 14–19 Uhr
Der Eintritt ist kostenfrei
Weitere Informationen: www.burg-halle.de/hochschule/hochschulkultur/giebichenstein-designpreis/

Beitrag Teilen

Zurück