50 Jahre Mauerbau

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Ausstellung | Kunst & Kultur
von Tobias Fischer

Vor 50 Jahren wurde die Mauer gebaut. Die Springer-Zeitungen "Die Welt" und "Bild" geben nun mit einer Ausstellung neue Einblicke in Deutschlands Teilung. „Die Mauer

50 Jahre Mauerbau

Vor 50 Jahren wurde die Mauer gebaut. Die Springer-Zeitungen "Die Welt" und "Bild" geben nun mit einer Ausstellung neue Einblicke in Deutschlands Teilung.

„Die Mauer. Eine Grenze durch Deutschland“ ist eine gemeinsame Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED – Diktatur und der Zeitungen "Bild" und "Die Welt". Bis Anfang September ist sie im Nachbarschaftszentrum „Pusteblume“ in Halle-Neustadt wochentags von 8 bis 16 Uhr zu sehen.

Die Ausstellung präsentiert eindrückliche Fotos und Dokumente aus den Archiven beider Zeitungen, die teilweise erstmals nach Jahrzehnten wieder gezeigt werden.

Das Autorengespann Sven Felix Kellerhoff und Dr. Ralf Georg Reuth beschreibt das SED-Grenzregime und seine Opfer, die Haltung der Westmächte zum Mauerbau, Fluchten und Fluchthilfe, den Alltag entlang der innerdeutschen Grenze und in der geteilten Stadt wie auch die glückliche Überwindung der Teilung mit der friedlichen Revolution des Jahres 1989. Den Abschluss der Ausstellung bildet die juristische Aufarbeitung der Grenze durch Deutschland mit den Mauerschützenprozessen.

Beitrag Teilen

Zurück