Game-Highlight in Spiele-Schau

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Ausstellung | Kunst & Kultur
von Tobias Fischer

Noch bis zum 29. November 2009 können Besucher im Kunstforum in der Bernburger Straße in Halle (Saale) in die faszinierende Welt der Computerspiele eintauchen. Für das letzte Ausstellungswochenende hält das Kunstforum gleich zwei Highlights bereit

Game-Highlight in Spiele-Schau

Noch bis zum 29. November 2009 können Besucher im Kunstforum in der Bernburger Straße in Halle (Saale) in die faszinierende Welt der Computerspiele eintauchen. Für das letzte Ausstellungswochenende hält das Kunstforum gleich zwei Highlights bereit. Die Gewinner des Ausstellungsquiz können ein brandneues Spiel der Firma Sony aus dem Genre Augmented Reality testen. Zudem kann man herausfinden, was hinter dem Game "Roland muss auf's Klo" steckt. Wer diese Höhepunkte nicht verpassen will, kann noch bis zum 22. November am Quiz teilnehmen und sich so für die Verlosung qualifizieren.

Für 30 Jugendliche ging der Wunsch in Erfüllung, einmal selbst ein Computerspiel zu entwickeln - in einem dreitägigen Workshop rund um Spieldesign- und Entwicklung. Nach der theoretischen Einführung entwickelten die Teilnehmer ihr erstes eigenes Game im Spielformat „Jump and Run“. Unterstützt und angeleitet wurden sie dabei von Experten aus der Branche. Ab dem 23. November 2009 kann man dieses Online-Game der jungen Entwickler im Internet spielen.

Die aktuelle Schau präsentiert die Spielkultur der letzten 40 Jahre - von der Brown Box zur X-Box. Neben der historischen Entwicklung von Hard- und Software in „Level 1“, beleuchtet sie in „Level 2“ auch die künstlerisch kreative Komponente von Computerspielen. Konzipiert wurde die Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Computerspiele Museum in Berlin, dem Computerspieljournaliste Frank Magdans, dem RetroGames e.V. aus der Partnerstadt Karlsruhe sowie dem Privatsammler René Meyer.

„SCHÖPFUNG DIGITAL - Historie und Kunst im Computerspiel“ im Kunstforum Halle, Bernburger Straße 8, 06108 Halle (Saale) noch bis 29. November 2009.

Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch und Freitag 14-17 Uhr / Donnerstag 14-19 Uhr / Samstag, Sonn- und Feiertage 11-17 Uhr
Eintrittspreise: 2,50 € / ermäßigt 1,50 € / 2 € für Kunden der Saalesparkasse

Beitrag Teilen

Zurück